EWK Aufstellung

  • Hallo alle miteinander,


    wie ich ja schon an anderer Stelle geschrieben habe, beschäftige ich mich dieses Jahr erstmals intensiv mit Weiselzucht.


    Diesmal habe ich eine Frage zur Aufstellung der EWK.
    Eigentlich habe ich vor, sie direkt im Transportgestell a 8 Stck aufzustellen. Jedes Gestell ist separat gedämmt, dunkel und verfügt über ein eigenes, den Nachbar –EWK abgetrenntes Flugloch.
    Funktioniert das, oder muß ich befürchten, dass sich viele Weiseln nach dem Ausflug „verfliegen“?


    Ich freue mich auf Eure hilfreiche Meinung.


    Fleißige Bienen wünscht


    Uwe

  • Hallo Uwe,


    EWk´s hab ich sehr wenige ,aber ich habe die farbig gestrichen und immer die Fluglöcher eins vor eins hinten angeordnet. Nach meiner Meinung muss das gehen wie du es beschrieben hast.
    Wünsch dir viel glück bei der Zucht. :D


    mfg Michael2

  • Hallo Anfänger, hallo Uwe,


    in der Regel sollten EWK auf Belegstellen in gut strukturiertem Gelände, also mit verschiedenartigem Bewuchs und in unterschiedlichen Höhen, aufgestellt werden.
    Das erleichtert den heikehrenden Königinnen die Orientierung.
    Dies wurde auch von Prof. Tautz schon nachgewiesen; die Bienen orientieren sich zwar auch nach Farben, aber vielmehr "zieht" die Landschaft mit all ihren Veränderungen an ihrem Auge vorbei und wird eingeprägt.
    Ich habe auf unserer Rassebelegstelle schon oft MWK und EWK im Transportgestell stehen sehen und die Begattungserfolge waren immer genau wie bei der Einzelaustellung, vorausgesetzt, die Fluglöcher gehen nach verschiedenen Richtungen.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-