Preisursache Wabenhonig

  • Zum Thema Wabenhonig kann ich wieder einmal Mike Palmer empfehlen. Von ihm gibt es ein Video mit seinem Stand zur Wabenhonigproduktion.

    Der Mehrpreis liegt hierbei darin dass es mitunter zu sehr viel Verschnitt kommt. Nur absolut makellose Waben sollen für Wabenhonig genommen werden (quasi zu schade um gegessen zu werden). Dadurch ergibt sich halt auch eine Menge Wabenhonig der nicht unbedingt in den Verkauf geht.

    Die Wabenstücke werden abgetropft, bzw. getrocknet etc. Bedeutet mehr Lagerplatz. Das Verpacken ist aufwendigter etc.


    Weiterhin wird nicht jedes Volk Wabenhonig in der gewünschten Qualität produzieren. Was noch mehr Ausschuss bedeutet oder halt normalen geschleuderten Honig.


    Gruß Chris