• Dann eröffne ich mal den Thread zu Heidetracht 2020, auch wenn er nur für Einige von uns von Interesse ist, so hat er mir im vergangenen Jahr sehr wertvolle Informationen gegeben.

    ich wohne leider fast 140 Kilometer von der auszuwandernden Heide (Kyritz-Ruppiner Heide) weg, freue mich daher über alle Hinwiese, wann es wo losgeht, damit ich wieder pünktlich anwandern kann. Da ich dieses Jahr keinen Platz an der Sonnenblume ergattert habe, habe ich auch mehr "Luft". Nur will ich die Bienen nicht unbedingt zu früh so weit wegbringen.


    Wer plant noch eine Anwanderung? Wie geht Ihr mit der Varroa um?

  • Ja, es ist bald wieder soweit, ich stehe noch im Wald, da in 1,5 km Sonnenblumen und irgendwo auch Phacelia angeflogen wird. In zwei Wochen wandere ich die Heide an, die Massenaufstellung des Bundesforst in der Colbitz-Letzlinger Heide meide ich. Lieber lasse ich die Völker 1 km weiter fliegen und kann jederzeit nachsehen. Trotz erheblichen Niederschlagsdefizit sieht die Heide gut aus und hat frische lange Rispen. Heute regnet es anhaltend, somit bin ich sehr optimistisch. Das letzte Jahr wird wohl nicht zu toppen sein aber schon mit der Hälfte wäre ich zufrieden. Derzeit füttere ich dazu, damit genug Brut vorhanden ist, denn vor einem Monat habe ich die TBE gemacht, somit fehlen derzeit Flugbienen. Früher hieß es eine Brutwabe = eine Honigwabe. Im vorigen Jahr war das Verhältnis mindestens 1: 2. VG aus dem Raum Magdeburg

  • Ich hab morgen einen Termin mit unserem Förster in der Colbitz-Letzlingerheide bin mal gespannt wie die Heide aussieht. Im Vergleich zum letzten Jahr hat es doch einiges mehr an Niederschlag gegeben, dass lässt hoffen.


    Gruß

    Micha

  • Danke für die zahlreichen Antworten - letztes Jahr war es trotz der Trockenheit in tolles Jahr, auch wenn mir ein direkter Vergleich fehlte!

    Würde auch gerne....habe aber keinen Platz. :(

    Wasser dürfte es tlw genug für die Heide gegeben haben. Muss man aber sicher regional prüfen.

    Hast du TBE gemacht? Oder lässt du die Völker laufen?

    Ja, die Plätze sind immer schwer zu ergattern, und man kann nicht einfach jemanden "mitnehmen". Dieses Jahr wird es für mich noch mal aufwendiger, im vergangenen Jahr konnte ich mit Hinwies auf die Entfernung die nochmalige Beprobung vor Ort abwenden. Aber in diesem Jahr ich werde an einem weiteren Termin dort hin fahren, denn es sollten schon 2019 trotz gültigem Zeugnis alle Völker (!) noch einmal beprobt werden.

    Ich hatte - aufgrund der Trockenheit - die Völker einfach laufen lassen und mich erst spät - und Dank der Hinweise von Georgie hier im Forum - zur Anwanderung entschlossen. Für die TBE fehlt mir trotz umfangreicher Zukäufe auch dieses Jahr wieder das Material.

    Hallo ich frage mal meinen Vater denn der ist Wanderobmann im Landkreis OPR und für dieHeidewanderung Kyritz Ruppiner Heide zuständig.

    LG Jens

    Hallo Jens,

    das wäre ja toll, gemeldet wegen den Anwanderung hatte ich mich schon - aber das richtige Timing wäre natürlich super!

    [...] Trotz erheblichen Niederschlagsdefizit sieht die Heide gut aus und hat frische lange Rispen. Heute regnet es anhaltend, somit bin ich sehr optimistisch. Das letzte Jahr wird wohl nicht zu toppen sein aber schon mit der Hälfte wäre ich zufrieden.

    Bei mir war die Ernte das Problem :) Ich freue mich nicht nur wegen der Heide über die Niederschläge, danke für die Informationen, dann kommen die also nicht zu spät.

    Heide war etwas ganz Besonderes für mich, die Jahreszeit, die Landschaft, der Duft, noch eine Tracht...

  • Ich war heute mit unserem Förster unterwegs. Die Heide sieht wirklich gut aus. Schöne Rispen und die ersten Blütenansätze sind auch zu sehen.

    Erlaubter Anwandertermin hier ist der 15.08. Da könnte die Heide schon in Vollblüte stehen.

  • Na,. das klingt ja alles recht vielversprechend - Danke für die geteilten Informationen!


    Den Anwandertermin konnte ich letztes Jahr recht individuell vereinbaren - mal sehen wie es diese Jahr klappt.

  • Hier die Daten für die Kyritz Ruppiner Heide:

    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

    Bundesforstbetrieb Westbrandenburg

    Forstrevier Schweinrich

    Herzdorfer Str. 18 * 16909 Schweinrich

    Tel.: 033966/50930

    Ansprechpartner ist Herr Gerald Lemke

  • Ich hab Gestern die Heide nochmal inspiziert. Im nördlichen Teil der Colbitzerheide fängt es an zu Blühen im südlichen Teil hält es sich noch was zurück. Ich schätze ab ende nächster Woche würde sich die Anwanderung lohnen. Leider darf aber erst in drei Wochen angewandert werden.


    Gruß

    Micha

  • Ich hab Gestern die Heide nochmal inspiziert. Im nördlichen Teil der Colbitzerheide fängt es an zu Blühen im südlichen Teil hält es sich noch was zurück. Ich schätze ab ende nächster Woche würde sich die Anwanderung lohnen. Leider darf aber erst in drei Wochen angewandert werden.


    Gruß

    Micha

    Wieso erst in 3 Wochen? Lohnt sich dann das anwandern überhaupt noch?