10 Völker umweiseln

  • Meine Wirtschaftsvölker will ich spätestens in 10 Tagen mit TBE und Oxalsäure Sprühbehandlung auf den Winter vorbereiten.Derzeit legen meine Belegstellen Königinnen in zweizargigen Apidea Kästchen.

    Wie und wann weisel ich meine 10 Wirtschaftsvölker am besten um ?

    Grüsse Christof

  • Alle Königinnen abdrücken, zehn Tage später die Waben raus, einschmelzen, MW + neue Königin rein. Futter drauf. Nach ein paar Tagen behandeln.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Alle Königinnen abdrücken, zehn Tage später die Waben raus, einschmelzen, MW + neue Königin rein. Futter drauf. Nach ein paar Tagen behandeln.

    Hab das selbe Problem mit den 10 Königinnen. Habe aber die TBE schon gemacht.

    Soll ich jetzt bis September warten oder kann man schon im August umweiseln ? Alte Kö. raus, neue im Käfig rein ? Wie lange kann ich die Königinnen im Kieler lassen ?

    VG

  • Umweiseln am besten immer in Monaten mit "r"...

    :wink:


    Novembe"r" bis Februa"r" Mal ausgenommen, weil man nichts in den Völkern zu suchen hat.



    Mit Kunstschwarm funzzt das aber auch in den anderen Monaten "mit ohne r"

    :daumen:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von hartmut () aus folgendem Grund: Wackelgif entfernt

  • Alle Königinnen abdrücken, zehn Tage später die Waben raus, einschmelzen, MW + neue Königin rein. Futter drauf. Nach ein paar Tagen behandeln.

    Hab das selbe Problem mit den 10 Königinnen. Habe aber die TBE schon gemacht.

    Soll ich jetzt bis September warten oder kann man schon im August umweiseln ? Alte Kö. raus, neue im Käfig rein ? Wie lange kann ich die Königinnen im Kieler lassen ?

    VG

    Königin abdrücken und das Kieler über Zeitungspapier in einer Leerzarge aufsetzen funktioniert auch ganz gut.

    Gruß

  • Zum impfen mit Milben?

    Hallo Rase,

    Ich wollte einen kleinen Evaluationsbericht geben-danke schon mal im voraus.

    Ich habe wie von Dir vorgeschlagen die Königinnen abgedrückt usw. morgen wird behandelt. Konnte mir nicht verkneifen heute in die Völker zu sehen, was bestimmt mal wieder Riskant für die Königinnen war. Jedenfalls habe ich ein Volk nachgeweiselt daraufhin. Ich sah keine Königin und keine Stifte. Das Volk hatte einen stark abweichenden Klang und die Bienen haben die gekäftigte Königin sofort gefüttert und das Volk ist daraufhin ruhiger geworden.


    Was mir nicht gefallen hat :

    Bei 3/4 der Völker hatten die Königinnen ihre 5-7 Brutwaben Zander sehr gut unter Kontrolle.
    Ich sah quasi nur Brut und es war für mich absurd die Königinnen abzudrücken und den ganzen Bienenstand ins Chaos zu stürzen.


    Was mir nicht gefällt:

    Ich baller morgen meine „teuren“ Königinnen mit Oxalsäure voll-das kratzt immernoch an meinem Gemüt.

    Reserven habe ich noch-trotzdem braucht man ja nich so um sich schmeißen mit seinen Ressourcen.


    Whrsl werde ich nächstes Jahr die alten Königinnen die Völker nach der TBE neu aufbauen lassen und in R Monaten umweiseln.

    Dazu werde ich dann meine Königinnen Zucht ausreichend spät im Jahr terminieren und genügend Erweiterung für meine Apideas vorhalten.

    Oder ist das Umweiseln in R-Monaten mit 2-3 Stunden Weissellosigkeit doch nicht so unkompliziert ?
    Soll ich morgen bei der OS Sprühbehandlung noch Maßnahmen zum Schutz der Königinnen ergreifen ?

    Grüße

    Christof

  • Warum "ballerst" du die Kös mit OS voll, hab ich was überlesen??:/:/


    Du hast die Kös doch in Apideas oder??? Warum warstest du mit dem Umweiseln nicht bis Mitte/Ende Sept??

    -sie werden nicht verausgabt

    -du kannst jederzeit ohne schlechtes Gewissen nachbehandeln

    -die Chace dass sie angenommen werden ist vielfach höher als jetzt - keine Drohnen mehr da, dann nimmt man was man hat ;)

    ... UND!!!!

    NIE alle Kös gleich den Daumen drauf! Wenn sie ein, zwei killen stehst du u.U. mit abgesägter Hose hinter der Kiste ...

    Ich beschrifte auch alle Kö die ich parke... evtl. war es ja genau die ausgefallene ...

  • Warum "ballerst" du die Kös mit OS voll, hab ich was überlesen

    Die ganze Geschichte ging damit los, dass ich alle WV‘s durch abdrücken entweiselt habe und 9 Tage Wartezeit- TBE mit neuer Königin (4 Wochen legend). Morgen 3ter Tag nach TBE OS sprühen.

    Wie erwähnt: ich halte es für aussichtsreich/risikoärmer wenn ich TBE und Umweiselung trenne-nächstes Jahr auf ein neues!

    Derzeit habe ich noch 6 Reserveköniginnen (aus Zuchtstoff und Belegstellen begattet).

  • ... ui, wie kommt man auf sowas ... naja, egal, jetzt musst du durch...

    künftig erst mal überlegen, abwiegen ob es Sinn macht, dann handeln.

    Hinnehmen und was draus lernen ;)

    IMMER einen Plan B in der Tasche bereithalten. Merke dir, eine Biene wird nicht alt, somit ist der Schaden durch die Behandlung relativ, die Kö erlebt mehrere solche Behandlungen - ist das gut???

    Solltest du jetzt nochmal behandeln, dann würde "ICH" diese käfigen, Mädels einsprühen, ein paar Std. später frei lassen ... So bekommt sie zumindest nicht die volle Ladung!

    Merk dir für die Zukunft! Alles schlechte bekommen die Alten! Egal ob behandeln oder einfüttern ... die, die im

    nächsten Jahr starten MÜSSEN so fit wie möglich sein!!

    Lg

  • ... ui, wie kommt man auf sowas ... naja, egal, jetzt musst du durch...

    künftig erst mal überlegen, abwiegen ob es Sinn macht, dann handeln.

    Hinnehmen und was draus lernen ;)

    Im schlimmsten Fall leiden die Bienen darunter, was ich vermeiden will.

    Es ist der Wahnsinn, was mir die Bienenhaltung über mich selbst sagt. Im Berufsleben werden mir die eigenen Schwächen und Stärken nicht so stark bewusst.

    Bereits bei geringer Anzahl Völker ist es ein recht einschneidendes Erlebnis wenn man eine unzureichende Maßnahme ergreift. Umgekehrt gibt es mir ein erhabenes Gefühl, wenn was besonders gut funktioniert.