Aggressives Volk

  • bidt du sicher, das es noch die alte Queen ist?

    Ne Nachschaffung/stille Umweiselung?

    auch

    Hunger oder Milben, beides macht Völker böse;)

    Bevor du abmurkst, steck ne neue Queen rein

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen

  • Ich denke dass ich die alte Königin vor 5 Wochen umgebracht habe. Hunger wäre möglich gewesen, dachte ich auch zuerst, inzwischen sind sie abernur noch 2kg unter Zielgewicht, müssten ca. 15kg Futter drin haben.


    Varroa könnte sein. Waren zwar nie viele Milben auf der Windel (spontan ohne Behandlung < 5/Woche) , die haben aber auch gebrütet wie verrückt. In den leeren Zellen habe ich schon viel Varroakot gesehen.


    Lohnt sich denn das umweiseln jetzt noch? Sie haben den Brutknick ja schon.

    Anfängerin 2019, Ökotante, Warré klassisch, aktuell 6 Völker

  • Georgie das ist ja genau die Frage. Wenn da eine junge frisch begattete Königin drin ist, die jetzt seit ca. 1 Woche in Eilage ist, besteht noch Hoffnung auf spontane Verhaltensänderung oder nicht?

    Weiselprobe wenn Stifte da sind? :/

    Anfängerin 2019, Ökotante, Warré klassisch, aktuell 6 Völker

  • Wenn sie schon fast eingefüttert sind würde ich sie auch einwintern lassen. Nächstes Jahr siehts vielleicht anders aus und wenn nicht....

    Ne das kommt nicht in die Tüte, die stehen hier im Wohngebiet im Garten, das trifft an Flugtagen nicht nur meine eigenen Kinder, sondern auch die Nachbarn. Das Benehmen muss sich definitiv ändern.

    Anfängerin 2019, Ökotante, Warré klassisch, aktuell 6 Völker

  • Wie schauts mit der Varroalast aus?

    Wie gesagt unklar. War ein Ableger von Ende Mai. Windel war immer „sauber“. Behandelt wurden sie über 4 Wochen mit Varromed und Api-Life-Var in Kombi nach Bernhard Heuvels „Kochrezept“. Die leeren Waben sahen mir aber (soweit ich das ohne Erfahrung und nur nach Lehrbuch sagen kann) nach recht viel Varroakot aus.

    Anfängerin 2019, Ökotante, Warré klassisch, aktuell 6 Völker

  • Wenn sie schon fast eingefüttert sind würde ich sie auch einwintern lassen. Nächstes Jahr siehts vielleicht anders aus und wenn nicht....

    Ne das kommt nicht in die Tüte, die stehen hier im Wohngebiet im Garten, das trifft an Flugtagen nicht nur meine eigenen Kinder, sondern auch die Nachbarn. Das Benehmen muss sich definitiv ändern.

    Wenn du etwas ändern willst.... dann gib ihnen arbeit. Etwas zum Bauen und Futter, meistens werden sie deutlich ruhiger. Also Mittelwand an das Brutnest und etwas Futter, ruhig 1x1 .