Weiße Pünktchen im Honig

  • Mein Honig von der Frühtracht (kein Raps, eigentlich fast nur Obstblüten, vor allem Kirsche) ist toll geworden. Ich hab geimpft, gerührt, abgefüllt und ihn dann in Kühlung nachkristallisieren lassen. So weit so gut. Nun hab ich gestern ein Glas zu Freunden mitgenommen, die es über Nacht in ihrem ziemlich kalten Kühlschrank (4 Grad) stehen hatten und heute sind an den Seiten (und auf der Oberfläche im Glas) diese weißen Pünktchen zu sehen, die auch nicht weggegangen sind als der Honig wieder Raumtemperatur hatte. Weiß von euch jemand was da passiert ist und was das weiße ist?

  • Flächig kommt noch. Dann muß man jedem erklären: das ist ein Qualitätsmerkmal!1!!11!

    Aber warum macht der das so abrupt, wenn er doch eigentlich fertig ganz fein kristallisiert ist? 😢

    Weil der nach dem Abfüllen sofort gekühlt wurde. Besser erstmal ein paar Tage im Warmen 'entspannen' lassen.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife