Schwarm in Zwischenboden in Gartenhütte

  • Auch mit Gift wird es wohl kaum was werden. Die Bienen sitzen wohl nicht direkt hinter der Einflugschneise. Also, willst Du das ganze Dachgeschoss abschwefeln, den Dachstuhl komplett vergasen?

    Viele liebe Grüße

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Gift will hier keiner einsetzen!


    Da der Besitzer an eine Familie mit Kindern vermieten will frage ich mich allerdings ob er diesen Flugbetrieb tolerieren wird bis zum Winter.


    Vielleicht ist aufsägen doch die bessere Variante und hinterher alles bienendicht wieder zumachen.


    Wir werden sehen was er sagt wenn er es gesehen hat. Der Flugbetrieb ist doch ganz schön stark.

  • ribes

    Hab grade ein Video bekommen, an der Kiste tut sich nix....Ist allerdings auch noch nicht sehr warm, es fliegen nur vereinzelt Bienen.


    Ich rechne aber mal nicht mit zwei Königinnen heute Nachmittag wenn ich die Kiste wieder abhole....


    War aber sicher einen Versuch wert, danke!

  • Hier wurden ähnliche Fälle regelmäßig diskutiert.

    Wenn sich der Schwarm nicht aus der Zwischendecke entfernen läßt, kann man ihn wenigstens ausdünnen mittels einer Reuse ->Trichter aus Drahtgeflecht vor das Flugloch -> Flugbienen können heraus, aber den engen Trichtereingang finden sie i.d.R. nicht mehr wieder, weil das Drahtgeflecht die Duftmarken des Einflugloches überall durchläßt = Trap-out-Verfahren mit Foto von Bernhard Heuvel (#9):

    Schwarm aus einem hohlen Baum holen


    Das könnte ggf. noch mit der jetzt vorgehängten Kiste mit LockW und LockKö. kombiniert werden, solange der Eigentümer noch nicht vermietet hat.

  • So, ich habe heute Nachmittag die Kiste mit der Königin und der Brutwabe abgenommen und reingeschaut.


    Ich hätte ja alles erwartet, aber nicht dass keine einzige Biene drin war =O


    Das war also ein Satz mit X, trotzdem war es einen Versuch wert denke ich.


    Vermutlich muss man den Wohlgemuth Käfig direkt in ein Volk legen, damit es zur Begegnung der Königinnen kommt, so haben die Bienen das wahrscheinlich als fremdes Volk interpretiert, das nur sehr nahe platziert ist.


    Ich vermute auch dass die Bienen des Schwarms nicht direkt hinter dem Flugloch sitzen sondern weiter weg zwischen den Wand-Holzverkleidungen. Da interessiert die Schwarmkönigin wahrscheinlich wenig wenn in 2m Entfernung eine andere sitzt.


    Jetzt kann ich nur abwarten ob sich der Besitzer meldet wenn er sich das Ganze angeschaut hat.