Zählen von Varroa Milben

  • Also ich bin im dritten Imkerjahr und kann die Milben nun doch gut von anderen Zeug unterscheiden. Die ovale Form hilft ungemein. Man braucht halt gute Lichtverhältnisse.


    Ich hab mir die Sache aber mittlerweile vereinfacht und verwende einen "Handzähler" zum zählen. Mit dem Auge über den Schieber gehen und für jede Milbe die man sieht einmal drücken. Geht recht schnell und man verzählt sich nicht.

  • Ich zähle momentan eher die Milben, die auf dem Schieber noch leben. Ist erstaunlich, wieviele sich noch aus eigener Kraft bewegen. Sonst klopfe ich mit dem Besen gegen den Schieber und sehe, was an ovalen Punkten rutscht. So kann man sie auch von Propolistropfen unterscheiden, die den Milben manchmal zum Verwechseln ähnlich sehen. Zählen spare ich mir schon länger. Entweder kaum oder zu viele, die Zahlen könn(t)en morgen schon wieder ganz anders sein und eher verwirren, als klären...

  • Am Ende kommt es drauf an, wie hoch der anteilige Befall ist. Und zwar der Milben die im Volk tatsächlich drin sind. Mir persönlich ist die Windel zu ungenau. Ich verwende Puderzucker bzw Auswaschen.

    Du musst nicht alle deine Völker behandeln, nur die die du behalten möchtest.