Absage der Berufs.-und Erwerbsimkertage in Donaueschingen :-(

  • Werbung

    Einen wunderschönen guten Morgen ,an diesem wundrschönen guten Morgen :-)


    ;(;( Ich weiß nicht ob es schon rumgegangen ist, FB ist es bekannt, aber jetzt ist es seit 1 Woche offiziell:


    Donaueschingen ist dieses Jahr abgesagt :-(


    Schade, aber bei diesen Hygieneauflagen, ist es wahrscheinlich das sinnvollste was gemacht werden konnte.

    Allso, freuen Wir uns auf das nächste Jahr, frisch,froh und vor allem GESUND.


    Auf ein Neues in alter Frische nur 1 J. älter ;)

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • 100%. Ich war zusammen mit der Stadt Brackenheim in der Bürgerzentrum gestern. Ich mach ein neue Beitrag Anfang Juli.


    Ich bin der Ansprechpartner.


    VG Patrick


  • Dein Enthusiasmus in allen Ehren. Ich bin halt skeptisch. "Nach COVID-19" ist ja noch nicht absehbar. Klar muss man planen. Sicher ist es sinnvoll eine stabile Exit-Strategie zu haben falls doch abgesagt werden muss. Gütersloh - mehr sog i ned.

  • Es ist klar, dass Covid 19 weiterhin anwesend sein wird, aber es ist wichtig, nach dem "Lock Down" nach vorne zu schauen. Entwickelt verschiedene Szenarien, einschließlich "Social Distancing". Ich habe nicht vor, Hunderte von Stühlen nebeneinander zu haben, ohne Platz dazwischen.


    Das Gleiche gilt für Aussteller, Essen und Trinken. Es wird eine Herausforderung sein, aber ich hoffe, dass es stattfinden wird. Wir können nicht einfach zu Hause sitzen und darauf warten, dass es verschwindet. Ich gehöre zur Gruppe mit sehr hohem Risiko und berücksichtige die Dinge genau.


    VG Patrick


  • Ich bin vollkommen bei dir, allerdings traue ich den meisten Veranstaltern zu, nicht so skrupellos zu agieren wie die Familie Tönnies. Die Missstände waren da ja auch jahrelang bekannt, aber leider muss es oft erst knallen bis die Menschen aufwachen.

    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen." Mark Twain