Wie lange dauert es, bis eine Königin im Schwarm auf Anfangsstreifen stiftet?

  • Wenn du also etwas über das Schwärmen der Bienen wissen möchtest, dann bin schon bereit dir dabei zu helfen.

    Offensichtlich nicht, sonst hättest Du ja schon Gelegenheit genutzt mir meine Frage zu beantworten.

    Warum nutzt die erstgeschlüpfte Prinzessin nicht die erste Gelegenheit zum Schwärmen und wartet mehrer Tage? (Falls dir die Fragestellung zu kompliziert war)

    Und jeweils die älteste (geschlüpfte) Königin tütet.

    Das ist wohl der wichtigste Teil der Antwort.

    Die Zweitgeschlüpfte kann nur in diese Stellung kommen, wenn schon eine weg ist.

  • Wenn du also etwas über das Schwärmen der Bienen wissen möchtest, dann bin schon bereit dir dabei zu helfen.

    Offensichtlich nicht, sonst hättest Du ja schon Gelegenheit genutzt mir meine Frage zu beantworten.

    Warum nutzt die erstgeschlüpfte Prinzessin nicht die erste Gelegenheit zum Schwärmen und wartet mehrer Tage?

    Guten Abend Berggeist .


    Ohh weh....Ich habe dies wohl übersehen. (Sorry)


    Dies liegt wohl daran, dass eben nicht die Prinzessin, die Entscheidung trifft, wann der Schwarm abgeht. Diese Entscheidung, trifft auch nicht die "Alte" bei dem Vorschwarm.........Es sind halt eben doch die Bienen(Arbeiterinnen) wo dies entscheiden.....Nicht nur das Schwärmen, sondern auch alles andere wo in dem Volk geschehen muss.


    Die Prinzessin, zieht halt erst dann mit dem Schwarm aus, wenn dies die Bienen so wollen.......Bei den Bienen, hat weder die Königinn, noch die Prinzessin etwas zu "sagen"......Die haben einfach nur zu gehorchen. Aber dies sollte dir ja nichts Neues sein....Oder?


    Lg Sulz.

  • Dann halt:

    Warum nutzen die Bienen nicht die erste Gelegenheit zum Schwärmen mit der erstgeschlüptften Prinzessin und warten mehrere Tage?

    Ist ja nicht gerade ein angenehmer Zustand im Volk mit den ganzen drängelnden Mitbewerberinnen.

  • Hallo Berggeist,


    Ich denke die Bienen warten bis wieder genug junge Brut geschlüpft ist um mit einer ausreichend starken Mannschaft los zu ziehen. Erst wenn immer weniger Brut gepflegt und gewärmt werden muss werden die Arbeiterinnen dazu bereit sein.


    Viele Grüße Meike

  • Dann halt:

    Warum nutzen die Bienen nicht die erste Gelegenheit zum Schwärmen mit der erstgeschlüptften Prinzessin und warten mehrere Tage?

    Ist ja nicht gerade ein angenehmer Zustand im Volk mit den ganzen drängelnden Mitbewerberinnen.

    Guten Abend Berggeist:


    Die Bienen, kommen offenbar mit diesem Zustand recht gut klar........Beobachte die Bienen, vielleicht erkennst du daran des "Rätsels Lösung"......?????........Oder möchtest du noch etwas zu dem Verhalten von den Spurbienen der Schwärme (Scoutbienen?) wissen?????


    Aber eines ist mir klar:........Von dir brauche ich keine Hilfe zu der Bienenhaltung zu erwarten....Daher kann ich mein Profil "unausgefüllt" so belassen.


    Mit "Platzhirschen" habe ich auch erst dann meine Mühe, wenn sie von Bienen einfach keine Ahnung haben......Bei mir, hast du zumindest eine "gewisse Grenzen" überschritten.


    Lg Sulz.

  • Dann halt:

    Warum nutzen die Bienen nicht die erste Gelegenheit zum Schwärmen mit der erstgeschlüptften Prinzessin und warten mehrere Tage?

    Ist ja nicht gerade ein angenehmer Zustand im Volk mit den ganzen drängelnden Mitbewerberinnen.

    Bei den Schwarmzellen fällt auf, dass sie unterschiedlich alt sind. Deshalb schlüpfen die Prinzessinnen auch nicht gleichzeitig. Das sollte der Grund sein, warum sich der Prozess über mehrere Tage hinzieht.

    Es ist auch nicht so, dass ein Nachschwarm zwingend nur eine Königin hat. Es können mehrere sein, die sich dann in der Schwarmtraube jagen.

    Gruß Ralph

  • Es ist auch nicht so, dass ein Nachschwarm zwingend nur eine Königin hat. Es können mehrere sein, die sich dann in der Schwarmtraube jagen.

    Mittlerweile hänge ich der Theorie an, dass der Nachschwarm mit mehreren Weiseln sein Risiko minimiert, nach dem missglückten Begattungsausflug ohne Weisel da zustehen. Oftmals vergeht bis dahin zu viel Zeit, der Bienensitz wurde schon eingerichtet und der dann weisellose Schwarm hat vergessen, wo er herkommt. Gibt es Forschungen dazu, ob eventuell von Nachschwärmen mehrere Weiseln zur Begattung ausfliegen?

  • Es ist auch nicht so, dass ein Nachschwarm zwingend nur eine Königin hat. Es können mehrere sein, die sich dann in der Schwarmtraube jagen.

    Siehst du darin einen Grund oder eine Erklärung, warum ein Nachschwarm nicht sofort abgeht? Dies wäre für mich eher ein Punkt, der für das Gegenteil spricht.


    Das unterschiedliche Alter der Zellen spricht schon eher für die Wartezeit. Wenn die Bienen erst sicher sein wollen, dass auch noch was Schlupreifes nachkommt.

    Dagegen spricht wieder, dass der Vorschwarm ja nicht selten schon bei Verdeckelung der ersten Zelle auszieht. Da gehen die Bienen dann auf Risiko. In acht Tagen kann noch viel schief laufen.

  • habe ich auch erst dann meine Mühe,

    Ich erkenne nur eine Mühe bei dir: Fragen zu beantworten.

    Ist dies nun ein Stöcklein, oder etwas Ernstes?????


    Ich glaube, dass ich alle Fragen beantwortet habe......Wenn du gerne wissen möchtest, warum die Bienen mit dem Auszug des Nachschwarmes noch zuwarten, so gibt es dazu keine plausible Antwort.......Und soweit ich weiss, auch nicht von der wissenschaftlicher Seite her.


    Ich habe eine Vermutung......Diese behalte ich aber schon mal sicher für mich.


    Wenn ich eine andere Fragen von deiner Seite her übersehen habe, dann stelle diese nun nochmals....


    Lg Sulz.

  • Sulz und Berggeist , nun ist aber mal gut. Wenn ihr euch so unterhalten wollt, bitte wo anders. Jeder muss sich sonst den Quatsch reinziehen und verschwendet so mehrfach wertvolle Zeit.

    Danke.

    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • Wie lange dauert es, bis eine Königin im Schwarm auf Anfangsstreifen stiftet?

    Ist das Alter der unbegatteten Königin beim Schwarmakt da vollkommen unwichtig? Ist das "Quatsch"?

    Und niemand muss sich das reinziehen.

    Aber dein Wunsch ist mir Befehl. Ich brauche das auch nicht.

    Es ist auch meine Zeit, die hier wohl verschwendet wird...