Probleme mit Siebkübel

  • Das Sieb tauschen macht in dem zusammenhang auch Probleme weil ein ganzer Teil von dem "Wachsschmodder" beim Sieb ziehen im Honig bleibt.

    Du musst den Kübel erst mal aus dem unteren Hahn leer machen und dann die vertikalen Siebe ziehen.
    Ein zweiter Satz von Sieben ist übrigens auch nicht wirklich teuer.


    s.

  • Moin Robirot,

    wenn dann läuft erst der Siebeinsatz über (bei beiden Modellen) das ist beim Logar aber kein großes Problem da der Spalt zwischen Kübel und Rand vom Siebeinsatz klein ist-->trotzdem ärgerlich!

    VG

    Martin

  • Ich verwende auch den Logar Siebkübel, lass den Honig aus der Schleuder aber erst durch ein Grobsieb in den Kübel laufen. Im Kübel steht der Honeytherm und hält den Honig auf Stockwärme. Im Normalfall klappt das so ganz gut. Bei einer Tagesleistung von 500kg Rapshonig habe ich den Siebeinsatz einmal zwischendrin reinigen müssen.

  • Habe das Teil von Logar mit den beiden Vertikalsieben. Ich lege grundsätzlich ein einfaches Haushaltssieb auf, um die größten Wachspartikel schon mal abzufangen. Wenn das dicht ist, kommt das Nächste drauf oder es wird gereinigt...

    Stau im Siebkübel gab's noch nie.


    Vorsieb ist sehr hilfreich!

    Hallo :)

    das feine Sieb hat da 1mm Maschenweite. Siebst Du danach nochmal, das scheint mir doch recht grob?

    Danke für Info, Miriam