Ist mein Volk Weisellos?

  • Hallo Zusammen,


    ich bin ein Neuimker und habe am 14.05. diesen Jahres mein Kunstscharm einlogiert (Naturwabenbau).

    Der Flugbetrieb ist ruhig und Pollen (oft kleine) werden eingetragen.

    Bei der Durchsicht habe ich keine Königin gesehen nur folgende Brutwaben. Ich habe die Befürchtung das mein Volk weisellos ist. (siehe Bild)

    Seht ihr das genauso?


    Danke euch!


    Liebe Grüße

    Dennis

  • Die Bilder sind leider nicht sehr hilfreich, weil überwiegend der Blick in die Zellen fehlt.

    Sind noch neue (stehende) Stifte zu finden? Ich kann in einer Zelle einen erkennen. Der liegt, ist also nicht mehr ganz frisch.

    Was ist in der Weiselzelle auf dem letzten Bild rechts unten?

    Die ist schon ziemlich ausgezogen, also wohl mit Made.

    Ohne zu wissen, ob jüngste Brut da ist, sagt das aber nicht, ob nachgeschaffen (Königin fehlt) oder still umgeweiselt wird.

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Für mich sieht das auf den ersten Blick nach Drohnenbrütigkeit aus. Ich hatte das auch dieses Jahr mit einem Kunstschwarm.


    Zuerst hab ich die Königin nicht gesehen, das Volk war aber relativ ruhig und flog Pollen ein. Stifte gab es auch und nicht unbedingt am Rand der Zellen, dafür aber gerne mal mehrere in einer. Da redete ich mir ein, dass die Königin halt noch jung und unerfahren war.


    Letzten Endes gab es aber nur diese unregelmäßige, "bucklige" Brut und ich hab es dann abgefegt. Bleibt natürlich die Frage, ob die vermeintliche Weiselzelle besetzt ist.

    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen." Mark Twain

  • Danke schon mal für eure Rückmeldung.Ich habe nur Bilder die sind 7 Tage davor entstanden.

    Ob das eine Nachschaffungszelle ist kann ich nicht Beurteilen. Woran erkenne ich diese?

  • In dieser langgezogenen Zelle (Weiselzelle) müsste eine Larve/Made im Saft schwimmen.


    Ich sehe da Mehrfachbelegung in den Zellen. Entweder die Königin ist gerade am lernen oder es sind Drohnenmütterchen. Ich tippe bei den vorherigen Bildern eher auf Drohnenbrütigkeit, bin aber kein Experte, hatte nur ein ähnliches Szenario, was schlecht ausging. 8)

    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen." Mark Twain

  • Na ja, eben an dieser langen Form. Die Zelle wird bestiftet und die Made gefüttert. Da solltest Du am Anfang eine weiße Made mit Futtersaft finden. Die wird dann vollständig verschlossen, und später schlüpft die Königin. Da ist sie dann wieder auf, das heißt, der untere Deckel fehlt dann. Schwarmzellen sehen so ähnlich aus, die sind aber gewöhnlich am Rand und nicht mitten auf der Wabe. Aber von Schwarmzelle kannst Du hier nicht ausgehen. Wichtig ist, ob in der Zelle was drin ist oder nicht.

  • Da bleibt wohl nur noch abkehren. am 14.05. erstellt, das wird nichts mehr, selbst wenn das eine Weiselzelle ist und diese erfolgreich schlüpft und begattet wird, sind keine Bienen mehr da, die sich um die neue Brut kümmern können.

    Tut mir leid, ging mir damals mit meinem ersten Volk, gefangener Nachschwarm, auch so.

    Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang. René Descartes

  • Na ja, eben an dieser langen Form. Die Zelle wird bestiftet und die Made gefüttert. Da solltest Du am Anfang eine weiße Made mit Futtersaft finden. Die wird dann vollständig verschlossen, und später schlüpft die Königin.

    ...

    Oder sie wird länger und länger....

    ...

    Da ist sie dann wieder auf, das heißt, der untere Deckel fehlt dann. Schwarmzellen sehen so ähnlich aus, die sind aber gewöhnlich am Rand und nicht mitten auf der Wabe. Aber von Schwarmzelle kannst Du hier nicht ausgehen. Wichtig ist, ob in der Zelle was drin ist oder nicht.

    Wichtig ist hier nicht nur ob, sondern auch was da drin ist.


    Meine Einschätzung ohne rätselhafte Kommentare: Das Volk ist Drohnenbrütigkeit und die Weiselzelle ist eine Drohnenflöte.


    Grüße vom Apidät

  • Schonmal vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen. Ich werde mir jetzt einen Ableger holen und so vorgehen wie von ELK beschrieben.


    Den Kunstschwarm habe ich mir online gekauft bei einem Bienenzüchter und die Königin zugesetzt.