Schaum auf Honig nach auftauen?

  • Hallo!


    Ich hab heute Frühtracht mit sehr großem Anteil Raps abgefüllt. Dazu hatte ich den Honig für ca 24h bei so 37 Grad erwärmt.

    Den Honig hatte ich bei der Ernte mit Doppelsieb und dann Spitzsieb gesiebt und dann am Abend und am nächsten Morgen abgeschäumt.

    Eben war in einem Eimer eine Schaumige Schicht drauf. Sie ist weiß, wie so Dickmann-Füllung nur deutlich flüssiger. Sie schmeckt nach Honig, riecht auch nach Honig, sieht aber komisch aus.

    Ich hatte den Honig in dem Eimer gestern abend aus einem andern Eimer umgefüllt (zwei kleine Eimer in einen 25kg Eimer zusammengekippt), kann es sein, dass dabei viel Luft in den Honig gekommen ist, und diese Luft beim Erwärmen mit irgendetwas (Pollen?) aufgestiegen ist, und zu Schaum wurde?

    Ich kenne aus der Meerwasseraquaristik sogenannte Eiweißabschäumer, da schäumt man mit Luft Eiweiß ab. War das hier auch der Fall?


    Würde mich über Antworten sehr freuen.

    Danke!

    9 Völker Carnica, 1 Volk Buckfast in Segeberger

  • Danke für die Antwort. Mich hat das einfach komplett überrascht, und war mir nicht sicher, ob ich was falsch gemacht habe, bzw der Honig irgendeinen Schaden genommen hat.


    Mein "das verkaufe ich nicht, esse es aber selber 1kg Glas" ist voll. Meine Frau backt mit dem Schaum jetzt Florentiner, ich würde sagen win win :-)


    Schönes Wochenende!

    9 Völker Carnica, 1 Volk Buckfast in Segeberger

  • Hallo PaBa ,

    Danke für die Antwort. Mich hat das einfach komplett überrascht, und war mir nicht sicher, ob ich was falsch gemacht habe, bzw der Honig irgendeinen Schaden genommen hat.


    Mein "das verkaufe ich nicht, esse es aber selber 1kg Glas" ist voll. Meine Frau backt mit dem Schaum jetzt Florentiner, ich würde sagen win win :-)


    Schönes Wochenende!


    Damit Du in Sachen Honig (das ist ein Lebensmittel !!!) nicht noch mehr überrascht wirst, empfehle ich Dir alsbald - am Besten bis zur nächsten Ernte - einen entsprechenden guten Honigkurs.


    Bis dahin bilde Dich doch schon mal bei "Die Hongmacher" entsprechend.


    Beugt auch Überraschungen vor !


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo PaBa ,


    Damit Du in Sachen Honig (das ist ein Lebensmittel !!!) nicht noch mehr überrascht wirst, empfehle ich Dir alsbald - am Besten bis zur nächsten Ernte - einen entsprechenden guten Honigkurs.

    Stell Dir vor, den Kurs habe ich letzten Herbst gemacht und hab auch ein witziges DIB Zertifikat fürs an die Wand hängen. Dennoch hatten wir meinen Fall von oben in den 2 Tagen nicht behandelt.


    Normales aufsteigen von Pollen und anderem Krams nach dem Schleudern + Sieben ja, Schaum nach dem auftauen nein.


    Aber danke für den Tipp! ;-)

    9 Völker Carnica, 1 Volk Buckfast in Segeberger

  • Hallo PaBa ,


    Stell Dir vor, den Kurs habe ich letzten Herbst gemacht und hab auch ein witziges DIB Zertifikat fürs an die Wand hängen. Dennoch hatten wir meinen Fall von oben in den 2 Tagen nicht behandelt.


    ... ich habe doch geschrieben:

    einen "guten" Honigkurs ....:/


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • ... ich habe doch geschrieben:

    einen "guten" Honigkurs ....:/


    GdBK

    Das doofe ist, die behaupten alle von sich, dass sie gut sind.

    Und immerhin berechtigt mich der absolvierte Kurs die heilige 4-faltigkeit (Glas, Deckel, Einlage, Gewährverschluss) des DIB zu nutzen und echten deutschen Honig zu verkaufen.

    9 Völker Carnica, 1 Volk Buckfast in Segeberger

  • Blöd, dann verkaufen wir wohl unechten deutschen Honig, aber was solls, wir könnten mehr verkaufen als wir haben, auch ohne heilige 4- faltigkeit. :/

    Man kann ohne Bienen leben, aber wie halt.

  • des DIB zu nutzen und echten deutschen Honig zu verkaufen.

    Echten, deutschen Honig verkaufe ich auch, aber ich muss es nicht drauf schreiben, weil es bei mir eine Selbstverständlichkeit ist. Beim DIB scheint das nicht so zu sein ;-)

    Die Bezeichnung "Echter deutscher Honig" wäre heute für ein neu auf den Markt gebrachtes Produkt nicht mehr zulässig, da die Aussage "Deutscher Honig" die "Echtheit" beinhalten muss.


    Da der DIB die Bezeichnung schon lange führt und schon vor der aktuellen Gesetzeslage geführt hat, genießt er für die Bezeichnung Bestandsschutz.

    Gruß Bernd http://www.hommel-blechtechnik.de

    "Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel."

    (Bertrand Russel, englischer Philosoph und Mathematiker 1872 - 1970, Nobelpreis für Literatur 1950)

  • Hallo,


    black.peterle


    Was habe ich bisher in diesem Faden über deutschen Honig geschrieben ?


    Ich finde nichts ... ggf. falscher Bezug ?


    Zu "echtem deutschen Honig" schreib ich jetzt aber was:


    hornet


    hier zitiere ich auch einfach mal:


    Die Marke "Echter Deutscher Honig" ist rechtlich geschützt und darf nur in der Vollständigkeit seiner Bestandteile - geprägtes Glas, geprägter Deckel, Deckeleinlage und Gewährverschluss (Etikett) - in den Verkehr gebracht werden.

    Du darfst also nur im DIB Glas mit DIB Etikett und DIB Deckeleinlage,

    auch den Inhalt als Echter Deutscher Honig ausweisen.


    Sonst darfst Du auf Deinen Honig nicht Echter Deutscher Honig draufschreiben ...



    Irgendwie komme ich mir hier vor, als würde ich einen Honigkurs abhalten.

    Das sind doch alles mehr oder minder "Selbstverständlichkeiten" bei der Inverkehrbringung von Honig durch Imker .....

    ... und wenn man einen "Honigkurs" gemacht hat,

    dann sind einem der DIB und Kriterien auch klar.


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Bienenknecht

    Smilies haben immer einen Grund! Mir ist diese Begrifflichkeit im Zusammenhang mit dem DIB sehr wohl bekannt, deswegen finde ich sie nach wie vor nicht weniger lächerlich, was für mich Grund genug ist, gelegentlich auch mal einen Seitenhieb auf diesen unsäglichen Verbandsgebaren zu führen. Ich mag ihn halt einfach nicht.

  • Hallo Bienenknecht,

    glaub mir, das weiß ich schon alles, habe auch den guten Honigkurs gemacht.

    Anscheinend habe ich vergessen das Sarkasmus Schild raus zu hängen.

    Ich hoffe Du kannst mir verzeihen, dass ich das nicht noch deutlicher rausgestellt habe.

    Entschuldige das bitte.

    Wünsche einen schönen Abend!

    Man kann ohne Bienen leben, aber wie halt.