• Guten Morgen, alle zusammen!


    Wie ist die Wetterlage bei euch?
    Bei mir sind es aktuell grad minus 4 Grad :o , strahlender Sonnenaufgang :lol: , kein Wind. Ich fange langsam an, mir Sorgen um meine Obstbäume zu machen, die Kirschen sind nur noch Millimeter vor der Blüte.
    Für die Bienen war es seit letztem Mittwoch auch nix, viel zu kalt und zu windig. Ich hatte schon eine Halbzarge halbvoll Nektar, aber die war gestern mittag schon wieder leer; es ist aber rein nach dem Gewicht noch genug Futter da.
    Was machen eure Mädels so? :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabi(e)ne,
    heute um 07.30 Uhr waren hier in Goslar die Autoscheiben zugefroren. Kleine Gartenteiche auch.
    Von den umliegenden Bergen schimmert es weiß von der frostigen Nacht.
    Oben in Hahnenklee erlebte ich letzten Donnerstag noch ein wildes Scheegestöber, wie im tiefsten Winter.


    Nun strahlt bei fast wolkenlosen Himmel die Sonne und es scheint ein schöner Tag zu werden.


    Mit Obstblüte ist derzeit noch nicht zu rechnen. Wir liegen mindestens 3 Wochen zurück.


    Herzliche Grüße vom Harzrand


    Harzbiene

  • Guten Morgen allemiteinander,
    wie war und ist das Wetter bei mir?
    Mhhh, sagen wir´s mal so: Wenn es Hochwinter währe, würde ich mich über so ein Wetter freuen:
    Gestern den ganzen Tag und die ganze Nacht stürmicher(bis Orkanstärke) Wind und immer wider Schneefall, aber so stark das man die Hand nicht vor Augen gesehen hat :( . Temeratur : Tagsüber -3 C. in der Nacht - 8 C.
    Von irgendeiner Kirschblüte noch nichts zu sehen geschweige denn sich drauf zu freuen.
    Meinen Bienen gehts soweit ganz gut und ich hoffe das der April seinen Namen noch mehr Ehre macht. Dann können wir auf einen guten Sommer hoffen :D:D .
    Gruß
    Heike
    P.s.: Ich heitz mir meinen Kachelofen ein und denke es ist Sommer :wink:

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • Hallo! Hier gibt es zwar immer wieder "sanfte" Nachtfröste, aber tagsüber ist das Wetter so, daß die Bienchen wacker rausfliegen. Die Kirschen, Mirabellen blühen, Birnbäume stehen kurz davor. Wie gefährlich ist der Frost für die Blüten? Bin leider kein Gärtner? Gibt es eine Temperaturuntergrenze für die Nektarproduktion in Kirschbäumen? Wer kennt sich da aus?
    Markus

  • Hallo zusammen
    Bei uns hier im südwestlichen Saarland steht alles in Blüte, aber es sind nur noch 3 bis 4 °C .So soll es auch die nächsten Tage bleiben. Daher sehe ich schwarz für das Obst in diesem Jahr.
    Gruß Guido

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....

  • Bei uns in Berlin hat es in der Nacht wieder richtig geschneit, völlig ungewöhnlich für diese Jahreszeit. Allerdings ist noch keine gefährdete Vegetation da. Wir sind voll zurück! Vielleicht ist das auch unser Glück und die Obstblüte, ca. 1/3 des Jahresertrages geht nicht verloren, denn es dauert noch... *glückhab*

  • Hallo liebe Imker(innen),


    auch bei uns in der Vorderpfalz ist es heute "saukalt" (+ 5°C). Das Obst ist grad in die Blüte gegangen, und jetzt das. Die aufgesetzten Zandervölker haben sich gut entwickelt (von 2 besetzten Waben auf 6 innerhalb von 14 Tagen), und ich muß jetzt bangen ob das Futter knapp wird. :( 


    Grüße Matthias

  • Hallo alle, hallo Matthias,


    ich kann mich nur anschließen. Die Völker entwickeln sich prächtig, die Vegetation hier ist im langjährigen Mittel, d.h. die Obstblüte ist am Kommen, der Löwenzahn blüht. Einige warme Tage, und die Vegetation "explodiert".
    Bei uns hier sind solche Wetterrückschläge Anfang April nicht selten, ja eher die Regel, allerdings nicht in einer solchen Wucht.


    Weißjemand, wo in diesem Jahr meine geliebten Mehlschwalben bleiben ? Sind irgendwo schon welche angekommen ?
    Sonst sind sie so um den 20. März hier, aber heuer tut sich nichts. Mir wird ganz bange ...

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo zusammen!


    Habe bei den Temperaturen gestern, ca 7 Grad bei kaltem Nordwind, einen kurzen check-up bei den Völkern machen müssen: Bei meheren Völkern hatte ich den Verdacht, das Futter könnte knapp werden. Dies hat sich bei einem Volk tatsächlich bestätigt. Hatte aber den Eimer mit "Resthonig" dabei und den Lieben was auf die Rähmchen schmieren können.
    Außerdem hatte ich vor gut drei Wochen die ersten Drohnenrahmen gegeben. Es wurde also Zeit sie zu kontrollieren. Ersten, wohlgepflegten Rahmen konnte ich schon entnehmen.
    Ansonsten lassen die vorsichtigen Wetterprognosen fürs Wochenende hoffen.



    Euch allen viele Grüße


    Stefan

  • Hallo, Michael,
    wahre Schwalbenschwärme sind am 2. April durchs Ruhrtal gezogen, aber alle Richtung Nordost weiter. Wir haben auch noch keine... :-? 
    Und eigentlich sollten in drei Wochen die Mauersegler da sein. :D

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hi Sabi(e)ne,


    toll zu sehen, daß sich auch andere Leute Gedanken über unser "Federvieh" machen.
    Leider bis dato noch keine Schwalbe da. Schade.
    Ich werde die Augen aufhalten und berichten.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo zusammen,


    Gesternnacht war es bei uns im Südwesten auch bitter Kalt. Die Apfelanlagen wurden Frostberegnet und das sach ganz gut aus. Am Nachmittag so um 14.00 Uhr flogen aber dann die Bienen an den Windstillen Plätzen. Die Kirschblüten sind zum Teil schon offen! Ein kleines Rapsfeld nahe bei meinen Bienen hatte schon Blütenansätze. Jetzt lassen sie die Köpfe hängen. Weiß jemand ob die Rapsblüten dann einen Frostschaden bekommen haben?


    Grüße

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo zusammen, das Wetter hier zwischen Teutoburger Wald und Lipper Bergland: nachts minus 4 Grad C., tags bis 12 Grad C.. Von den Zugvögeln habe ich bis jetzt nur einige Stare gesehen. Übrigens kann der Raps leichte Nachtfröste gut ab, aber der Nektar fließt dann nicht. V.H.w. Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.