Billige Honigschleuder gefunde kaufen oder nicht kaufen!?

  • Hallo!


    folgende Aktion hab ich für eine Honigschleuder gefunden:
     
    NEU: Honigschleuder klein (Tischschleuder) Zander/Einheitsmass, Handantrieb 3tlg. tangential mit Edelstahlbrücke, auch Schleuderkorb und Kessel aus Edelstahl € 139,90
     
    Lieferung frei Haus.



    Dazu muss ich sagen das ich derzeit nur 3 Völker habe die Schleuder also ausreichend sein sollte . . . .


    Das Angebot ist nur bis Ende März gültig. Findet jemand einen Haken ausgenommen die Größe der Schleuder und die dadurch erhöhte Wabenbruchgefahr?


    Mit Gru/3,


    Markus


    PS: Stelle hier keinen Link rein da ich keine Werbung machen möchte.

  • Hallo, Markus,
    wenn du nicht vorhast, die Imkerei auszubauen, kauf sie!
    Aber wenn du mehr Völker haben willst, kauf dir was Vernünftiges!
    Eine Schleuder kann nie groß genug sein... :lol: 
    Es gibt nämlich nichts Schlimmeres als ineffektiv zu arbeiten.
    Wenn du dir keine größere kaufen kannst, leih dir doch eine von Kollegen und spar solange auf eine große. Die Zeitersparnis ist so erheblich, daß du dich wirklich schwarzärgern wirst mit so einem Bonsai-Modell (glaub mir, ich ärgere mich jedesmal, weil ich nur ein 2-W-Modell habe. Für 150 mehr wäre ich mit einer 4er in der halben Zeit fertig, und soooo viel Spaß macht es ja nun auch nicht wirklich).

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Markus,


    es gilt all das, was Sabi(e)ne gesagt hat.
    Überleg mal:
    bei deinem "Temperament" als Imker gehst Du garantiert mit 6 Völkern in den Winter, eher mit noch mehr. :wink: 
    Das Tischmodell hat keine vernünftigen Füsse, d.h. das Ding eiert dir ständig rum, Du brauchst immer einen zum festhalten.
    Wenn du die Kohle hast, kauf dir eine vernünftige Schleuder, wenn nicht, dann versuche deine paar Waben (es sind ja nur so um die 30-40) bei deinem Imkerpaten zu schleudern, am besten, am gleichen Tag, wenn eh das ganze Equipment aufgebaut ist.
    Und im nächsten Winter schau dich in Ruhe nach was vernünftigem um.
    Ich habe meine 4-Waben-Schleuder schon ewig lange; vor einigen Jahren habe ich billig einen Motor angebaut, und sie wird sicher noch eine Zeit lang ihre Dienste tun.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo Markus


    Von einer Schleuder ohne Füße würde ich die Finger lassen. Habe bisher bei meinem Bienenpaten geschleudert, der hat auch eine Schleuder ohne Füße. Der einzige Vorteil der fußlosen Schleuder ist der geringere Platzbedarf in der "schleuderlosen " Zeit, ansonsten alles nur ein Behelf. Warte besser bis eine 4-Wabenschleuder mit Füßen angeboten wird.


    Gruß Freddy