Vor- und Nachteile Zanderbeuten aus Holz nach Herold und Liebig?

  • Warum liest du den Thread?

    Klingt da ein Vorwurf mit? Fände ich schon recht unangemessen.

    Fragen, pfundweise Antworten bekommen, und sich dann darüber beschweren, dass die nicht so ausfallen, wie man es gerne hätte?

    und höre mir die Argumente an

    Genau das machst du eben nicht. Das heißt, anhören vielleicht, aber dann?


    Es ist doch nicht beutenspezifisch, wo das Flugloch sitzt. Das hat doch mit Einfachbeute oder Herold grad mal gar nichts zu tun. Du hast von deinem Händler eben gerade diese Konstellation als Fluglochkeil erhalten. Pia nimmt zum Beispiel Schaumstoff für die Ableger und hat bei den großen Völkern das Flugloch auf der vollen Breite auf. Das kann man bei fast allen Beuten machen.

  • Hallo Berggeist,


    kein Vorwurf, sondern ich frage mich ehrlich, warum Du dich immer noch aufregst und hier mitliest. Du warst doch von Anfang an ziemlich aggro und gegen den Thread -Vgl. mal Deinen ersten Post (s.o.), daher wundere ich mich, dass Du noch mitliest und dich immer noch über das Beutethema aufregst und nicht gleich zu Beginn schon "raus warst". Kein Vorwurf, sondern nur Verwunderung :-) Kann mir aber schon vorstellen, dass immer die gleichen Fragen wirklich nerven. Danke für Deine Tipps.


    Ich habe viel mitgenommen und werde mich jetzt in Dadant einlesen, ich habe was über die Beutetypen gelernt und ich bin mir sicher, dass es auch anderen Neuimker, die sich vor dem Kauf informieren wollen, weiter hilft. Vielen Dank an Dich und die Anderen für die guten Tips und Infos und das Teilen der Erfahrungen.


    PS: Die Behauptungen von TS sind mir wichtig (von denen ich jetzt nach dem Thread noch weniger überzeugt bin) und den Schiffertree kaufe ich nicht....

  • Aber könnte es wegen dieses Kompromisses DNM / Zander nicht so sein, dass der Abstand zwischen den Rähmchen unterschiedlich ist? Das muss ich mal ausmessen mit zwei Zargen.


    Habe Liebig und Herold gemessen. Beide haben mit den Zanderrähmchen den gleichen Bienen-Abstand zwischen den Rähmchen, was ja auch so sein soll. Herold geht da keine Kompromisse ein.

  • Hallo und nur kurz dazu..

    Ich stand vorm Imkern genau vor dem selben Problem ( welche Beute, System, Vor-Nachteile, uvm,)


    Sehe das ähnlich wie :

    Welcher Laufschuh ist der Beste ? Hunderte Meinungen,

    Irgendwann muss ich mit einem anfangen zu Laufen....

    Nicht nur anschauen, laufen..

    Läuft sich dann ein.

    Versuch nicht diesen Faden auf ewig zu erweitern, du musst irgendwann mal auch in die Praxis.

    Das Jahr ist schnell um...…


    You Play to win the game !


    LG

    Martin

  • Versuch nicht diesen Faden auf ewig zu erweitern, du musst irgendwann mal auch in die Praxis.

    Das Jahr ist schnell um...…

    Die Mädels sind doch längst dabei und bauen schon fleißig. Ich habe eines schon geschafft: Ich ärgere mich nicht mehr, dass ich die Heroldbeute gekauft habe ;-)

  • Erinnert mich an: Ein Bettnässer geht zum Psychater, ...

    Jahre später treffen sie sich zufällig: Und was macht das Bettnässen ...?

    Ach ja, ... ich mach mir aber nichts mehr draus!


    Beuten gekauft, ..., man kommt damit zurecht!

    Es wird in jedem Jahr Frühling, nur wann?

  • warum Du dich immer noch aufregst und hier mitliest.

    Wenn ich und viele andere hier das nicht machten (hier muss der Esel mal zuerst kommen) wäre der Faden genau bei #1 zu Ende gewesen.

    Genau das war der Grund den ich dir in "agro"-Art deutlich machen wollte. Die Softvariante wäre nicht bis zu dir gedrungen.

    Das wiederholte Antworten begründet sich in deiner Uneinsichtigkeit, die du jetzt noch nicht siehst. Lies genau diesen Faden mal in frühestens 3, besser 5 Jahren (wenn du mit der Imkerei solange durchhälst), und du wirst eine vollkommen andere Sichtweise darauf bekommen.

  • Gestern habe ich die Kinder in die Zargen der Herold Beute gesetzt. Dank Falz eine stabile Sache. Mit Herausnehmbarem Gitterboden war das möglich. Heute spielen sie statt Cowboy und Indianer, Biene und Varoamilbe. Das sind weitere Vorteile dieses Beutesystems 😁