Vor- und Nachteile Zanderbeuten aus Holz nach Herold und Liebig?

  • Werbung

    Hallo, habe mir jetzt auch ein Franzibeevideo gegönnt. Wieso geht man mit einer Hose, die normalerweise die Bienen in Frankfurt an haben und einer Fleecejacke bei die Bienen...... Alles inhaltlich nicht so toll, aber halt nett unzuschauen.

    Bis bald Marcus

    Wenn meine Tochter mal so rumlaeuft, gibt es kein Taschengeld mehr

  • Hallo, habe mir jetzt auch ein Franzibeevideo gegönnt. Wieso geht man mit einer Hose, die normalerweise die Bienen in Frankfurt an haben und einer Fleecejacke bei die Bienen...... Alles inhaltlich nicht so toll, aber halt nett unzuschauen.

    Bis bald Marcus

    Wenn meine Tochter mal so rumlaeuft, gibt es kein Taschengeld mehr

    Liebig im erwähnten Aumeier Vortrag, Blaumann und sonst nichts. Weil die Bienen ja sooo friedlich sind.

    Wenn der das darf, warum dann eine franzibee nicht.? Viel Spaß mit dem eingesparten Taschengeld. ;-)

  • Wenn meine Tochter mal so rumlaeuft, gibt es kein Taschengeld mehr

    Vielleicht bekommt Franzibee ja auch kein Taschengeld mehr und ist daher gezwungen (!) aus kommerziellen Gründen YouTube Videos in diesen kurzen Höschen und Shirts zu drehen. Ihre Wahl der Präsentation war wohl kein Versehen. Aber meint ihr, dass die Klamottenwahl nur wegen der Demonstration für die Zahmheit ihrer Bienen im Liebigsystem gewählt wurde? Man hört ja manche Imker prahlen, dass sie im Sommer Kippkontrolle in Badehose machen können. Davon habe ich aber noch keine Videos gesehen. Oder gibt es da auch Kanäle auf YT? Es könnte sein, dass die Heroldbeute bei Kippkontrolle in der Badehose gegenüber Liebig im Nachteil ist (wg. Falz)? ;-)

  • Fakt ist, dass die Heroldbeute in der Tat durch die Falz keinen Holzrahmen für das Absperrgitter ermöglicht. Beim Liebigbeutentyp habe ich einen Holzrahmen. Ich habe das passende Absperrgitter für Heroldbeute bestellt.Das ASG liegt auf den Rähmchen auf. Ich habe einmal Fotos vom Absperrgitter eingefügt. Beim DNM müsste dann das ASG aber falsch drinliegen, oder gibt es dann anders angeordnete ASGs?

    Aufgrund der Falz geht ein Holzrahmen nicht. Ich kenne aber viele, die auch bei Liebig das ASG direkt auflegen.


    Was ich mir noch anschauen muss, ist wie weit die Zargen bei der Heroldbeute ineinandergreifen. Man sieht auf dem Foto, dass das ASG sehr tief geht. Die DNM Rähmchen kenne ich nicht, da ich nur Zander habe. Aber könnte es wegen dieses Kompromisses DNM / Zander nicht so sein, dass der Abstand zwischen den Rähmchen unterschiedlich ist? Das muss ich mal ausmessen mit zwei Zargen.

  • Wenn meine Tochter mal so rumlaeuft, gibt es kein Taschengeld mehr

    Man hört ja manche Imker prahlen, dass sie im Sommer Kippkontrolle in Badehose machen können. Davon habe ich aber noch keine Videos gesehen. Oder gibt es da auch Kanäle auf YT?

    Also ich kenne aktuell nur das Video von dem Herren der sich der dunklen Biene verschrieben hat.Der hat bei einer Kontrolle sich was ins Gesucht eingefangen. Kann mann machen. Muss man aber nicht.

  • Hier füge ich ein weiteres Foto vom Boden ein und den Belüftungsschlitzen. Man erkennt daran noch besser den krassen Unterschied der Belüftung zwischen Liebig (komplett offen) und dieser Belüftung bei Herold. Wenn das keinen Unterschied macht für die Bienen, bzw. dem Klima in der Beute, dann weiß ich auch nicht...


    Der Vorteil der Reinigung vom Todfall könnte sehr bequem sein, denn man kann im Gegensatz zu liebig das Gitter komplett bei Herold herausziehen.

  • Es reicht jetzt (zumindest mir).

    Das ist alles schon x-mal durchgekaut worden und steht hier im Forum mehrfach. Lies es einfach. Steck erst mal Bienen in mindestens eine der Kisten.

    Es ist doch pupsegal in welcher der Kisten du das Flugloch mittig oder eher seitlich machst.

    Offener oder geschlossener Boden, ein immerwährender nicht zu lösender Streit.

    Deckelausführung, Materialsärke, Materialart,..., es gibt keine einheitliche Meinung dazu.

    Wie oft willst du das hier noch hören?

    Fang erstmal mit einem System und bewährtem Rezept an, damit du eine leichte Ahnung vom Imkern bekommst.

  • Es ist doch pupsegal in welcher der Kisten du das Flugloch mittig oder eher seitlich machst.

    Offener oder geschlossener Boden, ein immerwährender nicht zu lösender Streit.

    Deckelausführung, Materialsärke, Materialart,..., es gibt keine einheitliche Meinung dazu.

    Warum liest du den Thread? Die Gegenüberstellung ist doch interessant. Gerade bei Ableger soll der Eingang seitlich sein. Also ist das nicht egal, sondern interessanter Unterschied. Und dass die Art der Böden keinen Effekt haben, mag jeder anders sehen. Einheitliche Meinung gibt's eigentlich nie, sonst gäbe keine Foren. Wenn man das ganze aber aus Bequemlichkeit zur Glaubensfrage erklärt, kommen Leute wie Schiffer und peitschen die Öffentlichkeit hoch. Da diskutiere ich lieber und höre mir die Argumente an. Die Bienen sind längst in der Beute und bauen ganz entspannt 😉

  • Bitte wirklich die Gegenüberstellung selber erarbeiten und ausprobieren. Diese Fragen wurden wirklich schon X mal gestellt.

    Ob Flugloch links, rechts, mittig, klein, groß oder komplett geöffnet sollte jeder nach bedarf, Erfahrung und Situation anpassen.

    Es gibt Herold Böden die sind genauso offen wie deine Hohenheimer Böden. Du hast nur einen geschlossenen erwischt bei deinem Vergleich.

  • Es ist doch pupsegal in welcher der Kisten du das Flugloch mittig oder eher seitlich machst.

    Offener oder geschlossener Boden, ein immerwährender nicht zu lösender Streit.

    Deckelausführung, Materialsärke, Materialart,..., es gibt keine einheitliche Meinung dazu.

    Warum liest du den Thread? Die Gegenüberstellung ist doch interessant. Gerade bei Ableger soll der Eingang seitlich sein. Also ist das nicht egal, sondern interessanter Unterschied. Und dass die Art der Böden keinen Effekt haben, mag jeder anders sehen. Einheitliche Meinung gibt's eigentlich nie, sonst gäbe keine Foren. Wenn man das ganze aber aus Bequemlichkeit zur Glaubensfrage erklärt, kommen Leute wie Schiffer und peitschen die Öffentlichkeit hoch. Da diskutiere ich lieber und höre mir die Argumente an. Die Bienen sind längst in der Beute und bauen ganz entspannt 😉

    Und der Herr Schiffer hat auch nur eine Meinung. Akzeptieren, kritisieren, überprüfen, ...

    So ist das doch bei jeder Meinung zu einem Thema, egal von wem geäußert.

    Es wird in jedem Jahr Frühling, nur wann?

  • Wenn meine Tochter mal so rumlaeuft, gibt es kein Taschengeld mehr

    Vielleicht bekommt Franzibee ja auch kein Taschengeld mehr und ist daher gezwungen (!) aus kommerziellen Gründen YouTube Videos in diesen kurzen Höschen und Shirts zu drehen. Ihre Wahl der Präsentation war wohl kein Versehen. Aber meint ihr, dass die Klamottenwahl nur wegen der Demonstration für die Zahmheit ihrer Bienen im Liebigsystem gewählt wurde? Man hört ja manche Imker prahlen, dass sie im Sommer Kippkontrolle in Badehose machen können. Davon habe ich aber noch keine Videos gesehen. Oder gibt es da auch Kanäle auf YT? Es könnte sein, dass die Heroldbeute bei Kippkontrolle in der Badehose gegenüber Liebig im Nachteil ist (wg. Falz)? ;-)

    Vielleicht läuft sie auch immer so rum.

    Nicht jeder zieht sich für ein YT Video um, siehe der Forist, der neulich seinen Beutenbau auf YoouTube präsentiert hat, in T shirt und Unterhose ...