Naturschwarm 12er Dadant - Meine Anfänge als Jungimker

  • Wenn Drohnenbrut verdeckelt ist, sollte auch Arbeiterinnenbrut da sein. Sieht aus, als hätte die Begattung nicht geklappt. Ich würde die Königin abdrücken. Leider hast Du jetzt nur noch alte Tanten im Stock. Die eignen sich nicht so gut zur Aufzucht einer tollen Königin. Ich würde das Volk auflösen.

    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit an Ostern, einen Nachschwarm einzuschlagen, bei dem die Prinzessin erst noch begattet werden muss.? Hier in der Region bestimmt eher unwahrscheinlich. Aber es steht ja auch nicht da, woher der Schwarm kommt.

    Da sind noch ganz andere Ungereimtheiten in der Beschreibung. Und bevor man die Kö himmelt, sollte man sich über den weiteren Weg sehr klar sein. Nachschaffen egal wie, würde ich sie nicht lassen. Begattete Kö´s gibts jetzt ohne Probleme.

    Hilfe vor Ort IV untere aar

    Ich bin Mitglied im IV Untere Aar 👍🏻
    Werde mich mal an den Vorsitzenden wenden. Er kommt auch hier aus dem Ort.


    Das ist schon eine komische Geschichte mit dem Schwarm...


    Könnte die Königin denn jetzt noch begattet werden oder ist der Zug abgefahren?


    LG und danke für eure Hilfe!!

  • Hmm... vielleicht sollte die Königin 👑 abgedrückt werden, damit sie sich eine neue Weisel nachschaffen?

    Aus unbefruchteten Eiern ???


    Option 1: Königin abdrücken, etwas warten und Brutwabe aus einem gesunden Volk einsetzen oder zumindest Eistreifen mit Stiften und jüngsten Larven. Da wäre es gut, wenn Dir ein erfahrener Imker hilft.


    Option 2: Intakte Brutwabe mit Brut in allen Stadien (Stifte - verdeckelte Brut) und ansitzenden Bienen aber ohne (!) Königin in eine separate Kiste mit Futterwabe und Leerwabe oder MW geben. Diese auf dem Platz des fraglichen Volkes platzieren und die Bienen in 20 - 30 m Entfernung von den Waben fegen.


    Option 3: Falls eine begattete Kö' verfügbar, wie Option 2 - Brutwabe mit Königin - auf den Platz des alten Volkes ....


    Dazu am Besten Hilfe holen, damit nix schief geht.


    Viel Erfolg!


    p. s. Imkerkurs besuchen

  • Hallo Bruno,

    auch wenn dir der Rat nicht gefallen wird : drück die Königin ab und fege den Rest der Bienen am Stand ins Gras.

    Aus dem Volk wird nichts mehr, alle Bienen sind mittlerweile überaltert, die Königin ist Drohnenbrütig.

    ... alle sagten das es unmöglich ist, .... bis einer kam der das nicht wußte

  • Hallo Bruno,

    auch wenn dir der Rat nicht gefallen wird : drück die Königin ab und fege den Rest der Bienen am Stand ins Gras.

    Aus dem Volk wird nichts mehr, alle Bienen sind mittlerweile überaltert, die Königin ist Drohnenbrütig.

    warum ins Gras fegen? Gibt doch keine Afterweiseln. Königin abdrücken, auf Zeitung auf das andere Volk stellen. Tag später die alten Waben abräumen und einschmelzen.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von rase ()

  • Draufstellen geht nicht, weil unterschiedliche Kisten, meint er. Hat er recht, mein Fehler. Also abdrücken, Stunde warten, viel Rauch, dann nach ein paar Minuten beim anderen Volk vor die Tür fegen.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Draufstellen geht nicht, weil unterschiedliche Kisten, meint er. Hat er recht, mein Fehler. Also abdrücken, Stunde warten, viel Rauch, dann nach ein paar Minuten beim anderen Volk vor die Tür fegen.

    Da wird sich der Ableger aber freuen, der erst seit dem 18.05 da steht und bei dem unsicher ist, ob Königin schon geschlüpft. Der sollte wohl erst noch in die Zanderkiste....siehe Vorstellungsthread v. Dienstag.

  • Draufstellen geht nicht, weil unterschiedliche Kisten, meint er. Hat er recht, mein Fehler. Also abdrücken, Stunde warten, viel Rauch, dann nach ein paar Minuten beim anderen Volk vor die Tür fegen.

    Da wird sich der Ableger aber freuen, der erst seit dem 18.05 da steht und bei dem unsicher ist, ob Königin schon geschlüpft. Der sollte wohl erst noch in die Zanderkiste....siehe Vorstellungsthread v. Dienstag.

    Genau das hätte ich jetzt auch gesagt. Der kleine Ablegerkasten (Zander) vermutlich noch ohne KÖ wird bestimmt überfordert sein.
    Ich warte jetzt nochmal 9 Tage ab und schaue was aus den Stiften wird. In 9 Tagen müsste ja alles verdeckelt sein. Dann erkenne ich ob es Drohnen oder auch Arbeiterinnenbrut ist.
    Habt ihr Euch die Fotos mal angeschaut? Manche der verdeckelten Waben sieht nicht unbedingt 100% nach Drohne aus, oder was meint ihr?

  • Hier kommst du nicht weiter, einen Haufen Fehlschüsse, weil man unmöglich die Situation übers Internet richtig beurteilen kann. Bitte frag den bereits genannten Imker vor Ort. Der kann dir konkret aus der Patsche helfen.