Naturschwarm 12er Dadant - Meine Anfänge als Jungimker

  • Na siehst du. Alles wird gut

    Da bin ich mir noch nicht sicher. Hübsch ist sie, aber deutlich sichtbare, verdeckelte Drohnenbrut und ggf. keine Arbeiterinnenbrut? :/

    HG

    Monika


    Wir sollten immer daran denken: Im wesentlichen sind unsere Bemühungen auf eine vernünftige, fürsorgliche Pflege beschränkt. (Bruder Adam)

  • Jetzt bin ich auch voll bei post 10. Nur, dass der Imker, der nachgeschaut hat, sich auch noch einen Imkerpaten suchen sollte.

    In Deinem Eingangspost schriebst Du ja schon von Drohnenbrut. Hast Du mal darüber nachgedacht, wo die bei einem Schwarm her kommt?


    Gruss

    Ulrich

    Nein...worauf könnte das denn hindeuten? Wie gesagt, Stifte konnte ich finden.


    Vielleicht erkennt man es auf diesem Foto:

    https://ibb.co/rtKV5kd

  • Ja, zumindest Stifte konnte ich entdecken.

    :/ Sieht man das an den Stiften? Ich mit meinen blinden Augen bin ja froh, wenn ich Stifte überhaupt sehe. Unterschiede sehe ich da keine.

    HG

    Monika


    Wir sollten immer daran denken: Im wesentlichen sind unsere Bemühungen auf eine vernünftige, fürsorgliche Pflege beschränkt. (Bruder Adam)

  • Wenn Drohnenbrut verdeckelt ist, sollte auch Arbeiterinnenbrut da sein. Sieht aus, als hätte die Begattung nicht geklappt. Ich würde die Königin abdrücken. Leider hast Du jetzt nur noch alte Tanten im Stock. Die eignen sich nicht so gut zur Aufzucht einer tollen Königin. Ich würde das Volk auflösen.

    Wenn ich mal groß bin, will ich auch Imker werden...

  • Wenn Drohnenbrut verdeckelt ist, sollte auch Arbeiterinnenbrut da sein. Sieht aus, als hätte die Begattung nicht geklappt. Ich würde die Königin abdrücken. Leider hast Du jetzt nur noch alte Tanten im Stock. Die eignen sich nicht so gut zur Aufzucht einer tollen Königin. Ich würde das Volk auflösen.

    Ein Imkerkollege aus dem Ort hatte mir angeboten eine Brurwabe aus seinem Dadantvolk dazuzugeben.
    Wäre das noch eine Option um das Volk zu retten?

  • Wenn es ein anderer Imker ist, als der, der bei Dir geschaut hat, kann das funktionieren. Allerdings muss der Dir dabei helfen. Königin ist im Volk, sowohl offene als auch verdeckelte Drohnenbrut. Einfach eine Wabe zuhängen ist da nicht genug. Wir könnten Dir Ratschläge geben, aber Du brauchst kompetente Hilfe vor Ort.


    Gruss

    Ulrich

  • Wenn es ein anderer Imker ist, als der, der bei Dir geschaut hat, kann das funktionieren. Allerdings muss der Dir dabei helfen. Königin ist im Volk, sowohl offene als auch verdeckelte Drohnenbrut. Einfach eine Wabe zuhängen ist da nicht genug. Wir könnten Dir Ratschläge geben, aber Du brauchst kompetente Hilfe vor Ort.


    Gruss

    Ulrich

    Hmm... vielleicht sollte die Königin 👑 abgedrückt werden, damit sie sich eine neue Weisel nachschaffen?

    Hast du niemand der Erfahrung hat bei dir in der Nähe?

    Du kommst doch aus der Nähe 😉

  • vielleicht sollte die Königin 👑 abgedrückt werden, damit sie sich eine neue Weisel nachschaffen?

    Nur Königin abdrücken wird's nicht bringen. Dann haben sie weiterhin nur Drohnenstifte, daraus wird kein weibliches Wesen.


    Nur Brutwabe einhängen allein auch nicht. Dann werden sie vermutlich nicht nachschaffen, weil es ist ja eine Königin da.


    Was ich nicht weiß ist, wie sie sich verhalten, wenn die Königin abgedrückt wird und eine Brutwabe eingehängt wird.

    HG

    Monika


    Wir sollten immer daran denken: Im wesentlichen sind unsere Bemühungen auf eine vernünftige, fürsorgliche Pflege beschränkt. (Bruder Adam)

  • Ja komm ich;)

    Aber ich behaupte mal das ich nicht erfahren bin :/.

    Ich hatte auch mal ein Volk übernommen von jemandem.

    Keine offene Brut nur Buckelbrut.

    Habe es dann 50 Meter weiter weg gestellt.

    Ne andere Beute auf den alten Stand gebracht und dann ab gekehrt.

    Ich hätte aber auch ne Königin besorgt.

    Die anderen flogen wieder zurück.

    Die Mütterchen waren auf der Decke geblieben.

    Du must dann halt die Königin Käfigen.

    MfG Andi

  • Wenn Drohnenbrut verdeckelt ist, sollte auch Arbeiterinnenbrut da sein. Sieht aus, als hätte die Begattung nicht geklappt. Ich würde die Königin abdrücken. Leider hast Du jetzt nur noch alte Tanten im Stock. Die eignen sich nicht so gut zur Aufzucht einer tollen Königin. Ich würde das Volk auflösen.

    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit an Ostern, einen Nachschwarm einzuschlagen, bei dem die Prinzessin erst noch begattet werden muss.? Hier in der Region bestimmt eher unwahrscheinlich. Aber es steht ja auch nicht da, woher der Schwarm kommt.

    Da sind noch ganz andere Ungereimtheiten in der Beschreibung. Und bevor man die Kö himmelt, sollte man sich über den weiteren Weg sehr klar sein. Nachschaffen egal wie, würde ich sie nicht lassen. Begattete Kö´s gibts jetzt ohne Probleme.

    Hilfe vor Ort IV untere aar