Nördlich der Elbe

  • Dass das ganz schön fette brummer sind hab ich gesehen, ich hab auch ein ganzes Sammelsurium an Honigraumrähmchen, von ultra breit bis ultra schmal, und trotzdem sind die Trägerbreiten bei mir kein indiz dafür was der Rahmen beinhaltet. Ich kenne es auch nicht dass man extra für Drohnenrahmen dickere Rähmchen nimmt. Wird das so praktiziert?


    Oder steh ichgrad auf dem Schlauch und es gibt noch ein weiteres Anzeichen?

  • Teilweise sind im ersten HR noch 2,3 oder 4 Rähmchen leer,

    Du gibst dir doch selber schon die Antwort.

    Mal ehrlich: Erwartest du einen Ausbau der Randwaben im dritten Honigraum, wenn die im ersten nichtmal gefüllt sind? Obendrein im Naturbau? Bei den vielen bequemeren und besser temperierten Alternativen? Der vierte Raum steht ja auch schon bereit zum Aufsetzen.


    Und nebenbei: Ist für dich kristallisirter Wabenhonig aus Raps und/oder Löwenzahn ein erstrebenswertes Ziel?

    "Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen.“ Pippi Langstrumpf

  • Also ich habe teilweise den 3. HR 1.0 DNM drauf.

    Dient aber auch der Raumgabe, wegen nur 1 BR in 1.0 DNM.

    Der eintag ist mäßig aber stetig :)

    Fliegen ca. 6 h am Tag und haben dann 18 h zum verarbeiten.

    Hört sich perfekt an.

    Heute schau ich den Rapsstand durch. Bin gespannt, wie es da aussieht.

    Aber die vorbereiteten HR´s werden jetzt knapp.

    Material ist aber genug da.


    Gibt es eigentlich eine "physikalische" Grenze für die Zargenzahl, wo die Bienen nicht mehr hochgehen? Entfernung Brutnest oder so?

  • Moin,

    na, dann drück ich dir die Daumen, dass die Mädels dir den HR vollmachen und nicht auf so viele dumme Gedanken kommen;-)
    Meine Beobachtnung ist ähnlich, es kommt nicht viel, so 0,5-2kg pro Tag rein, dafür aber stetig.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Eintrag bisher hier ähnlich, aber ab morgen soll es mal 20 Grad und mehr haben, denke dann steigt der Eintrag.

    Wenn die den 3ten DN 1.0 gerade vollmachen bei Dir Bernd, müsste der erste doch verdeckelt sein?

    Ich werde dieses Jahr den 1ten schleudern, wenn er nur "Treppe' ist.

  • Bernd jetzt weißt du, warum ich Großraumbeuten liebe.

    Mich nervt das Gewusel in den DNM1.0 BR und die Durchsichten in den Kisten. Schnell ist da mal eine Königin hin.

    14 Tage vor Trachtende wäre auch eine gute Zeit um auf Großraum BR umzuwohnen.

    Königin mit einer Brutwabe und Rest MW nach unten und alten BR ganz oben drauf.

    umwohnen.jpg


    Die 4er Kiste war so voll, das ich ein HR zugeben musste und gleich umgewohnt habe.

    In der Zeit, in der aus dem obersten BR die Bienen schlüpfen, kann da weiter eingetragen werden. Zur Not muss da noch eine Zarge drauf bzw eine DD HR drunter, ist aber eh schon ein Kletterakt.

    Ich muss sagen, dieses Beispiel ist hier bei mir eine Ausnahme. Sonst bin ich bisher mit 5x Zargen DNM1.0 ausgekommen, wenn ich DNM hatte oder 1xDNM1.5 BR und 4x DNM 1.0 HR.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.