Ablegerbildung: Kö-Zelle und Drohnenbürtig?

  • Hi,


    mich habe leider meinen Fall weder im Forum noch bei Google gefunden. Vermutlich habe ich die falschen Suchwörter zur Hand. Sollte hier schon ein Thread bestehen, bitte um einen Hinweis.

    Nun zu meinem Ableger: ich habe am Montag von einem Volk nun den dritten Ableger in diesem Jahr gebildet. Hat auch bisher alles gut geklappt und alles entwickelt sich. Aufgrund der Eisheiligen und der Notwendigkeit an einem Standort bleiben zu müssen, wollte ich sicher gehen, dass genug Bienen verblieben sind und KÖ-Zellen gebildet wurden - beides ist vorhanden. Natürlich sind die KÖ-Zellen noch nicht verdeckelt. Aber man erkennt diese typische, nach außen gezogene Röhre mit Made im Gelee Royal.


    Nur habe ich dann durch Zufall eine Zelle mit fünf, sechs Stiften entdeckt. Das hat mich stutzig gemacht. Dachte wenn KÖ-Zellen angelegt werden, wird keine Arbeiterin drohnenbrütig oder überbewertete ich hier diese eine Zelle?


    Danke schon mal im Voraus für eure Einschätzung.

  • Nun zu meinem Ableger: ich habe am Montag von einem Volk nun den dritten Ableger in diesem Jahr gebildet

    Schön für Dich, wie hast Du denn die gemacht? Und wann den ersten, hattest Du schon genug Drohnen dafür in der Umgebung?

    Nur habe ich dann durch Zufall eine Zelle mit fünf, sechs Stiften entdeckt. Das hat mich stutzig gemacht.

    Vielleicht ist Dir ja eine Königin zugeflogen oder Du hast eine Jungfer mit umgesiedelt... ;-)

    Natürlich sind die KÖ-Zellen noch nicht verdeckelt. Aber man erkennt diese typische, nach außen gezogene Röhre mit Made im Gelee Royal.

    Von wem hast Du denn gelernt so oft in den Ablger reinzugucken? Es gibt in diesem Forum gefühlte 42 Threads warum das nicht so eine tolle Idee ist... ;-)

  • Hi FranzXR,


    finde gerade keinen deiner Kommentare wirklich zielführend oder hilfreich. Wo ich meine Völker habe, steht in meinem Profil. Drohnen habe wir seit etwa Anfang April und auf meine Frage gehst du leider nicht ein.


    Ich habe wohl nicht alle 42 Threads gelesen, die du kennst. Aber in den ersten 8 Tagen kann man ohne Probleme einmal in den Ableger sehen. Es geht wohl auch in den von dir genannten Threads eher darum, dass man den Ableger in Ruhe lässt, wenn die Kö geschlüpft ist, damit die nicht verloren geht.

  • finde gerade keinen deiner Kommentare wirklich zielführend oder hilfreich.

    Welche Antwort hättest Du den gerne?


    Ich kann es auch ganz platt sagen, "...lass die nächsten 3 Wochen die Finger vom Ableger, setz Dich auf Deine Hände und guck in dieser Zeit nicht rein und lass die machen und höre auf keinen Imker der Dir geraten hat alle 3/4 Tage in einen neu gebildeten Ableger zu gucken... - ... nach ein paar Tagen ist noch keine Ableger drohnenbrütig..."- ist sowas besser?


    P.S.: Leider weis ich nicht wie die Drohensitiuation in Deiner Gegend ist, ich wohne zu weit weg, daher hatte ich gefragt...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von FranzXR ()

  • Unterforderte Königinnen legen auch mehrfach in dieselben Zellen, wenn sie keine freien Zellen zur Verfügung haben. Eier von Drohnenmütterchen kleben an der Wand, Kö-Eier befinden sich auf dem Zellboden.

  • Hallo TiPaBa ,

    also in die Ableger schaue ich immer wieder mal rein. Wenn Du das nicht übertreibst - täglich oder so - ist das auch OK. Dabei halte ich es für selbstverständlich, dass Du Wetter etc. berücksichtigst. Ich denke folgende Varianten sind möglich:

    1. Dir ist eine Weisel zugeflogen.
    2. Du hast tatsächlich ein Drohnenmütterchen am Start.

    Drohnenmütterchengelege kannst Du gut daran erkennen, dass sie es nicht schaffen, die Eier auf den Zellgrund abzulegen. In der Regel hängen die im unteren Rand.

    Wie ist der aktuelle Stand?

    Liebe Grüße, Ralf

    Um die 15 Carnica Völker auf 2 Standorte verteilt: Bochum (Hohenheimer) und Schmallenberger Sauerland (Segeberger).
    Bisher DNM, aber im Umbau auf DNM 1,5.

  • Junge Königinnen scheinen im Zweifelsfall Eier überall rein zu legen.


    Habe einen Ableger. 3 mehr oder weniger alte Waben - eine mit Handteller großer Fläche Drohnenzellen und ca. 10 Spielnäpfchen auf allen in Summe +ein Anfangsstreifen.


    Was mach die Dame? Die packt die Drohnenzellen voll. Einen großen teil der Spielnäpchen.

    Nur ein bisschen normale Brut. Alles auf nur einer der 3 alten Waben.

    Hoffe die bekommt das noch geregelt…..

  • Glaube kaum, dass das noch was wird. Ausnahmen bestätigen aber die Regel.

    Häufig sehe ich das Bild das im Zentrum der ersten verdeckelten Brut einige Drohnenzellen sind. Das was Du dagegen beschrieben hast klingt nicht nach Lernprozess.

  • Schaumer mal. Die ist so um den 23./24. begattet worden.

    Bis zum WE mache ich da sowieso nix, aber da werden ja ev. schon Tendenzen sichtbar.

    Dann schaue ich weiter.

    Bis dahin setze ich mich auf meine Hände....

    Wenn ich dran denke, werde ich berichten.

  • Schaumer mal. Die ist so um den 23./24. begattet worden.

    Bis zum WE mache ich da sowieso nix, aber da werden ja ev. schon Tendenzen sichtbar.

    Dann schaue ich weiter.

    Bis dahin setze ich mich auf meine Hände....

    Wenn ich dran denke, werde ich berichten.

    Bericht:

    Gestern soweit gutes Brutnest, verdeckelte Arbeiterinnenbrut vorhanden. Aber auch 3 Angepflegte Weiselzellen…. ev. Stimmt was mit der Dame nicht, oder es wir ihnen schon zu eng

    ... aber aus Sicht des Imkers an sich gute Entwicklung, haben sogar schon Nektar eingetragen. Waren aber wie gesagt auch stark gebildet... Überlege ob ich da noch einen HR aufsetze....

  • Gestern soweit gutes Brutnest, verdeckelte Arbeiterinnenbrut vorhanden. Aber auch 3 Angepflegte Weiselzellen…. ev. Stimmt was mit der Dame nicht, oder es wir ihnen schon zu eng

    ... aber aus Sicht des Imkers an sich gute Entwicklung, haben sogar schon Nektar eingetragen. Waren aber wie gesagt auch stark gebildet... Überlege ob ich da noch einen HR aufsetze....

    Hallo,


    nun Du hattest den Ableger stark gebildet, da sind die Ansprüche an die Queen auch höher. Oft hatte ich schon das, wenn die Queen etwas schwach startet, die Damen nicht so happy waren in der Anfangszeit. Sofern Deine Schilderung richtig ist, scheint in der Zwischenzeit die Queen ja brauchbar zu legen, daher würde ich die WZs einmal brechen und schauen ob Ihnen die Queen in der Zwischenzeit "gut genug" erscheint oder ob die wieder WZs ziehen.


    Also, breche die WZs einmal und dann "schauen wir mal"... ;-)


    Gruß

    Franz