Völker aus der Schwarmstimmung bringen

  • Du solltest wirklich mal die Einwabenbrutablegerbildung überdenken. Für Völkchen, die jetzt einen oder zwei Honigräume haben, gibt es ausser dem oben genannten Unsinn, nur die Erklärung, dass Du in extremen Höhenlagen imkerst.


    Gruss

    Ulrich

  • Immenlos kannst du mir das genauer erklären, kann dir nicht folgen?


    Habt ihr vielleicht eine Erklärung zur folgenden Situation.

    Vor 3 Wochen ist ein Volk geschwärmt, obwohl keine verdeckelten Zellen Da waren.

    Dann fing ich den Schwarm und habe ihn eingeschlagen.

    Bei der Durchsicht heute festgestellt, dass der eingeschlagene Schwarm wieder geschwärmt ist , obwohl keine Zellen Da waren.

    War wohl eine sehr schwarmfreudig Genetik.

  • Immenlos kannst du mir das genauer erklären, kann dir nicht folgen?

    Einach mal ein wenig hier im Forum lesen. Das dürfte bei deinem Wissensstand keinenesfalls schaden.

    Sicher triffst du dabei auch auf Textstellen, die darauf hinweisen, dass eine eingetragene Region im ersten Wohnortfeld des Profils hier sehr gerne gesehen wird. Von einigen sogar als Voraussetzung für Antworten gesehen wird.

    Bei der Durchsicht heute festgestellt, dass der eingeschlagene Schwarm wieder geschwärmt ist , obwohl keine Zellen Da waren.

    Wie hast du das denn dann festgestellt?

  • Du solltest wirklich mal die Einwabenbrutablegerbildung überdenken.

    Aus diesen kleinen Einheiten entstehen Königinnen, die Eier legen - das war's. Wenn man Glück hat, ist auch eine mit guter Genetik dabei. Diese zeigt sich dann z.B. in Schwarmträgheit, Honigleistung etc.

    Ich habe meine Ableger aus 1 BW 1 MW 1FW aufgebaut genauso wie im letzten Jahr und das ging bis jetzt immer gut.

    Du siehst ja, was dabei herauskommt. Jetzt im Mai, wo i.d.R. Nektarfluss ohne Ende ist, auch wenn es hin und wieder Wettereinbrüche gibt, sollte es kein Problem mit der Füllung von Honigräumen geben. Aber...

    Nur das Volk was schon zwei HRs hat, schafft glaube ich keinen dritten mehr.

    Ein gutes Volk schafft auch 3 DD HRe, wenn die Trachtverhältnisse stimmen. Darum der Hinweis von Immenlos auf die Höhe über NN wo ggf. jetzt erst der Frühling beginnt.


    Aus der Ferne ist es immer schwer zu beurteilen. Das wäre eine Maßnahme:

    Muss ich die Bienen eventuell noch enger schieden?

    Wenn im Brutraum z.B. nur 5 BW und 1 Drohnenrahmen sind, kann eine gute Königin jetzt diese vollständig bestiften (mit einigen Pollen- und Nektareinlagerungen). Das sind immerhin ca. 50.000 Zellen, so dass sie täglich über 2.300 Eier legen muss. Schafft die Königin z.B. "nur" 2.000 Eier pro Tag, was auch schon sehr gut ist, reichen insgesamt 5 DD Waben völlig aus, inklusiv Drohnenrahmen. Somit würde ich es erst einmal damit versuchen, die überzähligen Waben heraus zu nehmen und schauen, was dann passiert.


    An der Genetik kannst nur etwas ändern, wenn Du Dir Königinnnen von guten Züchtern besorgst, die auch wirklich Völker aufbauen, welche schwarmträge, sanftmütig, honigstark und krankheitsresistent sind. Und wenn Du von denen nachziehst, machst Königinnenzucht im Honigraum nach K. Weiß. Da kommen sehr schöne Exemplare bei raus.


    Man lernt aus seinen eigenen Fehlern am Besten.

  • Danke für die ausführlichere Erklärung.

    Mir wurde, Dass Ableger bilden so beigebracht. Mir gehts auch eher um das Halten Der Bienen und nicht alles aus denen rauskitzeln zu wollen wie z.b. die Menge an Honig.

    Nur das mit dem Schwärmen das oben genannten Volkes kann ich mir nicht erklären. Habe das gestern festgestellt, weil die Bienenmasse deutlich geringer war und keine grüne Königin mehr dar. Allerdings auch keine Weiselzelle.


    Ich wollte mir, um auch mal die Buckfast auszuprobieren. Zwei Königin bestellen und im Spätsommer einweiseln. Um auch dem Unterschied zwischen den Rassen zu testen.

    Das war nach dem Gespräch mit ein paar Dadantimker, Die erste Maßnahme Für bessere Völkerführung in Dadant. Passt angeblich einfach besser als die carnica.

  • Und bezüglich HR füllen. Ich habe ja nicht das Problem, Dass die Damen nicht eintragen. Die Damen Lagern Nur einfach zuviel im Brutraum ein.

    Ich denke schon, Dass jedes Der drei Wirtschaftsvölker 10kg Frühtracht eingetragen hat.

  • Ich denke schon, Dass jedes Der drei Wirtschaftsvölker 10kg Frühtracht eingetragen hat.

    Sorry, Du scheinst zu fragen, ohne an den Inhalten derer, die sich die Mühe machen, gute und praktikable Antworten zu geben, interessiert zu sein. Ohne zu wissen, wo das alles stattfindet, selbst hier im kühlen Norden (dieses FJ sehr kühl!), haben meine DD-Völker den 3.HR in Arbeit.


    Zur Info - Schwärme versterben i.d.R. im ersten Winter, wenn sie verwildern. Insofern ist "Halten von Bienen" auf diese Weise nicht förderlich für diese.

    Man lernt aus seinen eigenen Fehlern am Besten.

    Nicht, wenn immer die anderen Schuld sind. Oder was anderes.

    Da muss ich ihm recht geben. Ich bin raus.

  • Das hast du falsch verstanden.

    Ich wollte nur klarstellen, Dass es mir nicht um einen rentable Honigernte geht, weil ich die Bienen halte Der Bienen willen.

    Und genau aus diesem Grund, hatte ich gefragt warum die Königin zweimal hintereinander schwärmt ohne erkennbaren Grund.

    Das mit dem 1 BW-Ableger, Habe ich so beigebracht bekommen. Und von den erfahrenen Kollegen, kam nur positives zu berichten.

    Und falls du gelesen hast, Habe ich gesagt, Dass ich mir mal Königinnen kaufe, um das zu testen. Soviel zum Thema Rat nicht annehmen.


    Mal zu einer Thematik, Die mich persönlich stört.

    Ich muss auch sagen, Dass ich das unverschämt finde mir zu unterstellen, dass ich die Tipps nicht umsetze. Ich hole mir von vielen Seiten Input, um möglichst viele Meinungen zu hören und bilde mir daraus meine eigene Meinung und Teste das aus. Weil bekanntlich nur Erfahrung schlau macht.

    Aber wie ich sehe ist das in diesem Forum nicht geduldet. Aus diesem Grund kann ich mir das Ganze dann auch schenken und bin raus.

    Anscheinend muss man hier immer nach der Nasen Der anderen Tanzen und ein Meinungsausttausch wird nicht Geduldet.

  • Du musst nicht nach der Nase der „Anderen“ tanzen. Tanze nach der Nase der Bienen und die „Anderen“ werden anerkennend schweigen.


    In diesem Forum findet ein reger Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe statt.

    Manchmal etwas ruppig... Aber durchaus konstruktiv und auf hohem Niveau.


    Wer das nicht zu schätzen weiß, ist dann wohl fehl am Platze.


    Viele Grüße

    Ron

  • Das hat mit Meinungsaustausch nichts zu tun, was du hier veranstaltest. Die Beschreibungen sind mehr als missverständlich. Du schreibst von dem abgeschwärmten Restvolk als Schwarm.

    Wenn du das jetzt wieder bei der neuen Frage so missverständlich gemacht hast, ist die Erklärung sehr leicht. So wie du es beschreibst ist es schlicht unmöglich.

    Man kann anhand der angegebenen Region ungefähr einschätzen, wie weit die Völker sein müssten. Diese Möglichkeit verwehrst du uns.

    Da macht sich beemax mit bewundernswerter Gelassenheit noch mal die Mühe ausführlich zu raten, weil du offensichtlich nicht bereit bist, mal etwas Eigeninitiative zu bringen, und bekommt dafür noch einen auf den Sender. Das baut so richtig auf.:(||

  • Tut mir leid, Dass mit dem Wohnort ist mir nicht aufgefallen. Ich komme aus dem Kölner Raum.

    Ich bemängel auch nicht das Wissen, Das vermittelt wird, darüber bin ich sehr froh, weil mir schon oft geholfen wurde, sondern mir gehts eher um den Umgang.

    Falls meine Beschreibungen nicht ausführlich genug sind oder verwirrend. Könnte man das auch Anfragen, damit ich weiß, was Missverständlich ist.

    Ich bin in meinem zweiten Bienenjahr und werde bestimmt Begrifflichkeiten Und Umstände nicht genau Treffend erläutern können.

    Dann versuche ich mal einen Neustart um mich besser Zu erklären. Und entschuldige mich bei allen, Die sich angegriffen gefühlt haben.


    Vor 3 Wochen ist aus meinem Volk 3 ein Schwarm abgegangen. Diesen Schwarm konnte ich fangen und einschlagen. Erste Verwunderung, Bei der Durchsicht des Restvolkes habe ich keine verdeckelten Weiselzellen gefunden. Also fragte ich mich warum die geschwärmt sind.

    Der Schwarm hat sich sehr gut entwickelt und saß vor 2 Wochen auf 5 Brutwaben. Hatte Weiselzellen angesetzt, diese wurden aber gebrochen. Gestern bei der Durchsicht, war nicht mehr viel Bienenmasse vorhanden und die Königin Weg. Wodurch ich davon überzeugt bin, Dass die wieder geschwärmt ist und ich Frage mich jetzt warum. Weil auch keine Weiselzellen vorhanden waren.

    Ich hoffe, Dass das verständlicher ist.


    Hier handelt es sich um ein anderes Volk: Zu den Anfangsgestellten Fragen, Das mit dem Honig ankratzen im Brutraum hat geklappt und die Brutwaben im Volk sind nicht mehr so voll mit Honig. Jetzt stört nur noch der größere Pollenvorrat. Denke vielleicht fressen Die Bienen die Pollen in den nächsten 3 kälteren Tagen.

  • Es ist sehr schwer, sich vorzustellen, was Du schreibst.

    Da müssen nicht zwangsweise verdeckelte Zellen da sein. Es können auch Zellen sein, aus denen die Königin geschlüpft ist. In diesem Fall hättest Du das mit dem Hauptschwarm nicht bemerkt.


    Ein Schwarm, der vor 3 Woche eingeschlagen wurde, kann vor 2 Wochen mit grösster Sicherheit keine Weiselzellen gehabt haben. Spielnäpfchen vielleicht schon.


    Auch wenn Du Dich jetzt angegriffen fühlst, aber Dir fehlt jede Menge Grundlagenwissen. Hast Du nicht vor Ort einen erfahrenen Imker, der mit Dir gemeinsam in die Völker schaut? Das wäre das Beste. Das was Du uns hier als das von Dir gesehene beschreibst, widerspricht absolut dem, was Bienen machen.


    Gruss

    Ulrich

  • Wurde drüber geschaut von einem erfahrenen Imker und konnte sich das auch nicht erklären, deswegen habe ich hier nach Ideen Gesucht.

    Im allgemeinen: Mir wurde beigenracht, Dass ein Volk Nur schwärmt, wenn man eine verdeckelte Zelle stehen lassen hat und die neue Königin bald schlüpft.

    Und genau, Dass war bei beiden Male nicht der Fall. Sondern immer nur Zellen, Die ca. 5/6 Tage alt waren. Habe die Zellen immer gebrochen.

    Eine Erklärung war, Dass die Königin eventuell einfach sehr schwarmlustig war und es gereicht hat, Dass das Volk in Schwarmstimmung ist.

    Würde etwas dafür sprechen, warum der eingeschlagene Schwarm wieder geschwärmt ist, obwohl keine neue Königin in Aussicht war. In beiden Fällen gehts ja um dieselbe Königin.

    Naja ändert nichts daran, Dass die sich jetzt erstmal eine neue Königin ziehen müssen. Bin mal gespannt ob, Das Volk bis zur Spättracht noch wird.