Wachsverarbeitung Berufs-/Großimkereien

  • Hallo,


    wie verarbeiten eigentlich Großimkereien ihren Wachs aus Altwaben?


    Ich denke bei >150 Völkern wird sich sicherlich nicht mit einem kleinen Dampfwachsschmelzer wo grad Mal 7...8 Waben DNM reinpassen hingestellt und im Anschluss das ganze irgendwo auf kleiner Flamme in Blöcke gegossen, oder?


    Danke für die Antworten!

  • Also ich habe keine 150 Völker. Aber ich habe mal irgendwo Werbung für eine Vollautomatische Schmelz und Reinigungsmaschiene gesehen. Finde das nicht mehr. Aber von der Größenordnung grob wie ne Schleuderstraße mit Entdeckelungsmaschine.


    Aber ich glaube so geht auch schon gut was durch, das kann man auch noch selber bauen. Ich denke alleine verschenke er dort aber Heizleistung. Zu zweit sollte das richtig gut laufen.

    https://www.youtube.com/watch?v=zFhFqn-I1NE

  • Manch größere Imkerei wird eine Hamag Wachsschleuder benutzen, schätze ich. Kostet ein paar Tausend Euro, aber was ich bisher in Videos und Berichten gesehen habe, scheint es eins der besten Geräte zu sein, um effizient und arbeitssparend eine hohe Wachsausbeute zu erreichen.