Umweiseln durch Stecken einer Weiselzelle

  • Hallo,

    ich würde am liebsten folgendermaßen umweiseln und zwar jetzt: Altkönigin raus, schlupfreife Weiselzelle rein, ohne Wartezeit. Geht das? Ich habe das bisher noch nicht gemacht, deshalb frage ich.

    Muss ich die Weiselzelle schützen, z.B. durch einen offen aufgesteckten Nicot-Schlupfkäfig?

    Gruß Ralph

  • Wie lange wartest du dann bis du auf Weiselrichtigkeit oder Stifte kontrollierst? Ganz normal Schlupfzeit (X) + Begattungszeit (14 Tage) also X+14 Tage ? Oder eher kürzer um zu sehen ob Sie die schlupfreife Weiselzelle angenommen haben?

  • Wenn Du die Zelle oben in die Wabengasse steckst, kannst Du am nächsten Tag schauen, ob sie gut geschlüpft ist oder ausgebissen. Wenn okay, dann 14 Tage Finger weg.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife