Schwärmen des Finisher-Volks

  • Hallo liebe Imkerfreunde :),


    Ich würde dieses Jahr gerne zum ersten Mal Königinnenzucht über Starter/Finisher-Methode betreiben. Da ist mir bloß eine Frage geblieben: Die potenziellen Finisher-Völker sind nur extrem schwarmfreudig (von denen habe ich den Zuchtstoff natürlich nicht ;)). Besteht das Risiko, dass wenn die Weiselzellen im Zuchtrahmen im HR verdeckelt sind, die Königin schwärmt? Der HR ist mit einem Absperrgitter von den Bruträumen getrennt.


    Lieben Dank für die Antworten:thumbup:

  • Die potenziellen Finisher-Völker sind nur extrem schwarmfreudig

    D.h.? Sie haben bereits Schwarmzellen die du brichst?

    Besteht das Risiko, dass wenn die Weiselzellen im Zuchtrahmen im HR verdeckelt sind, die Königin schwärmt?

    Wenn du meine vorherige Frage mit Ja beantworten musstest, dann sag ich hier auch klar Ja!

    Der HR ist mit einem Absperrgitter von den Bruträumen

    Das hat 0 Auswirkung!

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Erstmal vielen Dank für die Antwort!

    D.h.? Sie haben bereits Schwarmzellen die du brichst?

    Ja, erst gestern habe ich ca. 10 gebrochen.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit das Schwärmen zu verhindern? (z.B. durch ein Absperrgitter zwischen Flugloch und Bruträumen) Oder muss man schlicht und ergreifend ein anderes Volk nehmen?

  • Gibt es irgendeine Möglichkeit das Schwärmen zu verhindern?

    Ja nimm die alte Weisel raus und park sie in einem 1 (BW)Waben Ableger.

    Der Finisher bleibt stark und pflegewillig, man muss nur Zellen brechen bis keine junge Brut mehr da ist.

    (z.B. durch ein Absperrgitter zwischen Flugloch und Bruträumen)

    Würde ich stark abraten, ist bei Hitze sehr gefährlich. Die Drohnen können das ASG verstopfen und dann braucht es noch nicht mal Hitze.

  • Erstmal vielen Dank für die Antwort!

    D.h.? Sie haben bereits Schwarmzellen die du brichst?

    Ja, erst gestern habe ich ca. 10 gebrochen.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit das Schwärmen zu verhindern? (z.B. durch ein Absperrgitter zwischen Flugloch und Bruträumen) Oder muss man schlicht und ergreifend ein anderes Volk nehmen?

    Ist es ein starkes Volk? Dann Brutraum auf neuen Boden nen Meter vor das bisherige stellen und die HR auf den alten Boden, Platz für den Zuchtrahmen machen und 2 verdeckelte Brutwaben zum flankieren, dann umlarven und rein hängen.

    Im Brutraum gehen die Flugbienen ab und die Schwarmstimmung kommt zum erliegen. Nach 5 Tagen wieder zusammen bauen und die Zellen in brutapparat.

    Das wäre jetzt meine quick and dirty Lösung.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Das hat 0 Auswirkung!

    :?::/

    Aufs Schwärmen.

    Zur Not wird die Mutti da durchgewurstet. Ein Schwarm wird garantiert abgehen, vermutlich nach 30 Minuten wieder zurück kommen.

    Zudem wird es auch im BR Schwarmzellen geben die somit die Pflege der anderen beeinträchtigen.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Du hast darauf geantwortet:

    Der HR ist mit einem Absperrgitter von den Bruträumen getrennt.

    Ja sorry, am Handy alles etwas schwer zu lesen.

    Ist doch das selbe. Nur bei Absperrgitter zwischen BR und HR fliegt die Mutti eben mit raus und der Schwarm ist weg.

    Verhindert wird ein Schwarmabgang mit keiner der beiden Lösungen. Einmal bleibt halt die Königin meist auf der Strecke und die Bienen kommen wieder zurück, beim anderen mal sind sie halt weg.

    Finisher in Schwarmstimmung geht einfach nicht. Zum Zellen anziehen wieder eine ganz andere Hausnummer ^^

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Im Normalfall schwärmt es ohne Schwarmstimmung nicht. Aber auch hier wird dir jeder Züchter bestätigen können, dass es auch da mal passieren kann.

    Wenn jedoch eine Schwarmstimmung vorliegt, dann ist es sehr wahrscheinlich!

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit