Jetzt schlechtes Volk umweiseln - soll ich und wie?

  • Mit den guten Wirtschaftsvölkern Honig machen. Mit den schlechten Völkern Ableger!

    So hat man die schlechten Gene auch in den Ablegern.


    Nicht richtig verstanden oder Rübergekommen. Nimm die "schlechten" als Spender für Brutwaben. Je nach Belieben Adam-Starter, Sammelbrutableger, was auch immer. Zuchtstoff für die Königinnen nimmst du aus den besten Völkern.

    Sowas Predigt auch Mike Palmer - https://www.youtube.com/watch?v=nznzpiWEI8A&t=2s

    Der nimmt gesunde Schwächlinge raus aus der Produktion und macht "nucs" draus - also Ableger im weitesten Sinne der Übersetzung. Die führt er separat im Standmaß in Beuten mit Trennwand, ggf. nen halben Kasten als Erweiterung dazu, wenn die wachsen. Bei Bedarf dann noch einen gemeinsamen Honigraum.

    Die wiederum verwendet er zum als Parkplatz für Reserveköniginnen (auch zum Überwintern), Verstärken von Wirtschaftsvölkern im Frühjahr, Spender für Adam-Starter, Wabenspender für neue Ableger mit den Aufgezogenen Königinnen.

    Die Grundidee kann man auch runter Skalieren auf kleinere Völkerzahlen. Viele Dadant Imker machend das so ähnlich mit Mini-Plus. Die berühmte Imkerei in der Imkerei.

    Immer genügen Masse in der Hinterhand, selbst falls mal 30-50 % nicht über den Winter kommen.