Schwarmsaison 2020

  • Kleines update.


    Der Schwarm wiegt 3,9kg. Ich wollte nicht nach der Königin suchen, denn sie waren immer noch so komisch drauf. Viele Bienen waren vor dem Flugloch und schwirrten rum. Kein schöne Traube sonder ein Chaos in der Beute. Sobald ich etwas den Deckel gehoben habe stürmten sie raus.

    Irgendwie verhalten sie sich nicht wie ein normaler Schwarm!


    Haben sie überhaupt eine Königin?:confused:


    Ich habe ihnen jetzt mal Rähmchen gegeben und eine offene Brutwabe. Mal sehen, was jetzt passiert.


    Laut Nachbarn ging das gegen Mittag los. Erst waren es nicht ganz so viele die sich am Gartentor gesammelt haben. Eine Stunde später gab es dann ein gesumme und gebrumme. Überall flogen Bienen umher. Sie sammelten sich dann an zwei Stellen dicht beieinander in einer 3m hohen und 15m langen Lebensbaumhecke(keine Tujahecke, habe ich verwechselt).


    Als ich kam waren es drei Bienentrauben eng beieinander. In einer Lebensbaumhecke ist das eher eine sehr flächige Ansammlung, da es keine starken Äste gibt. Für mich sah das so aus als wäre es ein Schwarm.

    Ein freundliches Wort ist wie Honig: angenehm im Geschmack und gesund für den Körper (Sprüche 16,24)

  • Morgen zusammen bin neu hier im Forum,

    habe insgesamt 15 Völker auf Zander.

    gesten waren bei der Durchsicht von 10 Völkern eins in Schwarmstimmung d.h. Ei 1-3 Tage alt.

    Weitere 5 Völker sind heute an der Reihe. Dann kann ich Weiteres berichten.

    Schöne Grüße

  • Bei mir 0 von 18 Völkern in Schwarmstimmung, kann dann mit Durchsichten aufhören...

    Das stärkste Volk hat heute den 3. Honigraum bekommen. Hab schon mal 2 Waben zum gleich probieren geerntet. Eimerweise dann ab nächstem Wochenende.:)

    (Kein Raps, alles Pflaume + Kirsche + usw.)

    Die ersten 21 Königinnen schlüpfen am kommenden Donnerstag... :)

    Schwarmsaison 2020 ? Ja, Kunstschwärmne!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kruppi ()

  • Andersrum, wenn die Königinnen schlüpfen werden bei mir auch nach und nach 50x 200g Bienen für 50 Begattungskästchen gebraucht. Also erst mal schröpfen für 50 Kunstschwärmchen und danach für größere, statt schwärmen lassen...

  • YES! Auch hier wurde die erste Wz angepflegt! Rechne am Freitag, evtl. schon am Donnerstag mit dem Schwarm. Königin von 2018, superstarkes Volk in einer ERB. Schon 3 Waben (Hochwaben) voll Honig und ein früher Schwarm. Was will man mehr?

    Na ja. Vielleicht noch einen bequem zu erreichenden Ast :)

  • Ich wollte nicht nach der Königin suchen, denn sie waren immer noch so komisch drauf. Viele Bienen waren vor dem Flugloch und schwirrten rum. Kein schöne Traube sonder ein Chaos in der Beute. Sobald ich etwas den Deckel gehoben habe stürmten sie raus.

    Irgendwie verhalten sie sich nicht wie ein normaler Schwarm!


    Haben sie überhaupt eine Königin?

    Was für ein seltsamer Schwarm ist das eigentlich?

    -- Donnerstag: Schwarm eingefangen

    -- Freitag: eine Wabe mit offener Brut eingehängt, da sie immer noch so unruhig waren und draußen an der Beute hingen

    -- Sonntag kontrolliert. Keine Königin gefunden, dafür aber eine Weiselzellen. Die Anfangsstreifen wurden auf 4 Waben halb ausgebaut und mit Honig gefüllt. Keine Stifte.

    -- Montag: Schwarm flog im Garten rum! Beute fast komplett leer. Sie haben sich aber nicht gesammelt und niedergelassen, sondern flogen wild durchenander. Eine halbe Stunde später zogen sie wieder in ihre Beute ein!


    Und nun?

    -- hat der Schwarm überhaupt eine Königin?

    -- ist der Schwarm erneut geschwärmt, weil die Weiselzelle verdeckelt wurde?

    -- war da eine Prinzessin drinne, die auf Hochzeitsflug ging?


    Ratlose Grüße


    Susanna

    Ein freundliches Wort ist wie Honig: angenehm im Geschmack und gesund für den Körper (Sprüche 16,24)

  • Das sind Frauen Susanna. Die muss man nicht verstehen. Es reicht, wenn man sie liebt :*

    Mein Tipp wäre ja, dass sie das Gefühl hatten, keine geeignete Königin zu haben. Vielleicht ist ihnen ja auch eine unbegattete abhanden gekommen. Jetzt haben sie nachgezogen und die neue legt noch nicht, also wird er Platz eben mit Vorrat gefüllt, dass man dann durchstarten kann. In dem ganzen Trubel ist dann vielleicht tatsächlich nochmal das Nachschwarm-Programm gelaufen, aber abgeblasen worden.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)