Beuten aus Österreich als Bausatz kann das gut gehen ?

  • Du stellst aber eine Flachzarge, hoffentlich nicht nur eine, auf den Brutraum bei Dadant.

    Verstehe ich nicht. Dadant ist glatt oben, also brauchst du einen Honigraum mit 6-8 mm Beespace unten. Ich habe leider keine Honigräume und kann es nicht kontrollieren. Die Zanderbeuten passen, die werden ja auch übereinander gestellt. Flachzarge Zander kann ich nicht messen, habe keine Zanderflachrähmchen.

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • Ich habe die Bausätze seit letztem Jahr - zwischen ASG und BR wird ein wenig wild gebaut, kompensiert aber meiner Meinung das durchhängen meiness ASG aus Kunststoff. und sonst wird da nix wild gebaut.
    Ich kann die Bausätze nur empfehlen.

  • Meinung das durchhängen meiness ASG aus Kunststoff.

    Hallo, das kann ja nicht passen, du hast 8 mm Beespace zwischen den Rähmchen und wenn du da ein ASG dazwischentüttelts, passt es nicht. Genauso wie bei den Segebergern.....einfach Mist.

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • das kann ja nicht passen, du hast 8 mm Beespace zwischen den Rähmchen und wenn du da ein ASG dazwischentüttelts

    Dafür gibt es ja ASG mit Rahmen der den beespace wieder herstellt - man sollte ien Beutensystem schon verstehen... :-) - und dann gibt es noch die, die keinen Abstand zwischen Rähmchen und ASG haben möchten, die verzichten freiwillig auf den beespace... ;-)

  • böse überraschung wenn ich dort Einheitsmaß bestelle ?

    Böse Falle, Beutenwelt schreibt:


    Länge der Oberleiste: 400mm

    Länge: 370mm

    Höhe: 223mm


    Bienenweber schreibt:

    Oberträger: 394,5 x 25 x 8,3 mm

    Außenmaße: 370 x 223 mm



    Also bitte vorher noch mal nachfragen. Dann haben scheinbar die Österreicher 2,5 mm längere Ohren....... Jetzt ist mir auch klar, wieso dem einen Bienenkäufer die DN Rähmchen nicht in die Beute gingen.

    Bis bald

    Marcus

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • Dann haben scheinbar die Österreicher 2,5 mm längere Ohren....... Jetzt ist mir auch klar, wieso dem einen Bienenkäufer die DN Rähmchen nicht in die Beute gingen.

    Was ansich ja gar keine schlechte Sache ist, aber Ableger wird man dann ja garnicht los.
    Bevor ich mir da was bestelle rufe ich dort mal an, sollen ja recht flexibel sein.


    Danke für deine Hilfe, hast mich davor bewahrt echt dumm in die Beute zu schauen

  • Na, der Unterschied im Oberträger ist eher 5,5 mm, aber OK, pro Ohr sind das dann 2,75mm...


    Aber bedenkt, Dinge die einen Namen haben wie "Einheitsmaß" - ist immer eine hoch regionale Angelegenheit, da muss man wirklich Maße vergleichen...

  • Ich habe vor kurzem meine erste Lieferung von Beutenwelt erhalten. Leider kann ich für diesen Anbieter keine Empfehlung aussprechen. Ich habe mir Zanderzargen, Deckel und Blechdeckel gekauft. Auf den ersten Blick sah es zunächst nach einer guten Qualität aus. Die Teile wurden sauber bearbeitet und die Kanten auch nicht ausgebrochen.

    Nun zu den negativen Punkten:

    1. Es waren tiefe Astlöcher in den Seitenteilen vorhanden (teilweise ca. 15mm bei 20mm Wandstärke)

    2. Die vorgebohrten Löcher fehlten zum Teil

    3. Bei einem Brett war die Bohrung für die Holzdübel ca. 12 mm daneben, sodass sich das ganze nicht montieren lies.

    4. Ich habe diese Punkte in einer Mail an Beutenwelt geschickt und nach über einer Woche noch keine Antwort erhalten.


    Es war mal ein Versuch, dort zu bestellen, da mein bisheriger Anbieter zur Zeit sehr lange Lieferzeiten hat. Jetzt bin ich um eine Erfahrung reicher und werde mich für nächstes Jahr rechtzeitig um das nötige Material kümmern, um nicht wieder in Materialknappheit zu kommen.


    Gruß

    Andi

  • Ja, habe auch schon so ähnliche Erfahrungen mit diesem Anbieter gemacht. Ungenaue verarbeitung, sehr knappe Bohrungen so dass die Schraube durch die Wandung gebrochen ist, Astlöcher, nicht passgenau.

    Habe ansich nichts gegen selbst zusammenschrauben, aber dann sollte wenigstens alles passen und man sich auf den Anbieter verlassen können.