Futterteig wiederbeleben

  • Ich muss mich entschuldigen, ich hätte als TE ja mal feedback geben können, ich hab das Zeug nämlich mit etwas Geduld wiederbelebt. Der Trick ist, die Packungen flach hinzulegen und einfach alle paar Tage einfach umzudrehen. Dann sickert der abgetrennte Sirup wieder durch den "Stein" und nach ein paar Drehungen ist das Zeug fast wie neu, nur noch an den Ecken etwas fester, was man mit wenig Kneten auch weich bekommt.


    s.