Nachschaffung / Umweiselung Ende März

  • Hallo zusammen,


    ich war gestern bei den Bienen. Dabei fiel mir ein Volk auf, dass stark aus dem Winter ging, aber nun im Gegensatz zu den anderen Völkern auffällig wenig Pollen eintrug.

    Bei Durchsicht folgendes vorgefunden:


    • 3 verdeckelte Weiselzellen im oberen Bereich einer Wabe
    • Verdeckelte Drohnenbrut unterm Oberträger
    • flächig verdeckelte normale Brut wabenmittig
    • Keine offene Brut, keine Stifte
    • Königin nicht auffindbar


    Wetterbericht für die nächsten 2 Wochen hier bei uns: Ab Montag maximal 7 Grad , danach langsam ansteigend.


    Soll ich machen lassen?


    Grüße

  • Ich habe das gleiche Problem.


    Nach dem Mittagessen fege ich das Volk in die Wiese und verstärke somit das Nachbarvolk. Mit einer nicht oder schlecht begatteten Königin möchte ich nicht arbeiten.

    Das Nachbarvolk wird dafür einen guten Honigertrag bringen.

  • Wenn das Volk stark ist, machen lassen, um Zeit zu schinden. Hättest Du eine Königin, dann die reintun. Hast Du zu viele Völker, dann auflösen. Hätte aber noch Zeit.

    Zum Abfegen sollte es gut warm sein.


    Gruss

    Ulrich

  • Im Moment ist es bei Facebook ganz schlimm, bin da in der Imkeranfängergruppe. Da erzählt der Einäugige dem Blinden vom Sehen. Alle Welt hat drohnenbrütige Völker, aber das Messer zum Drohnenbrutschneiden schon gewetzt.

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • Ich habe mein drohnenbrütiges Volk heute Nachmittag bei bestem Flugwetter aufgelöst, die Futterwaben in den Keller geräumt und werde die Brutwaben ob mit oder ohne Futterkränze am Montag einschmelzen.

  • Danke,

    da alle Völker überwintert haben, werde ich das Volk - wie auch vorgeschlagen - sobald es die Temperaturen wieder zulassen, auflösen bzw. die andern Völker damit verstärken. Eine Ersatzkönigin habe ich nicht parat.

  • Habe gestern meine 2 zargigen Völker erstmals nach dem Winter geöffnet.

    Bei allen 5 Völkern habe ich keine Königin gefunden, aber viel Brut, kein Weiselzellen und schon

    Drohnenwabenbau. Muß ich mir Sorgen machen ?

  • Habe gestern meine 2 zargigen Völker erstmals nach dem Winter geöffnet.

    Bei allen 5 Völkern habe ich keine Königin gefunden, aber viel Brut, kein Weiselzellen und schon

    Drohnenwabenbau. Muß ich mir Sorgen machen ?

    Nö. Um was? Höchstens um Deine Sehfähigkeiten. Kommt aber mit der Zeit.

    Nächstes Imkerforumstreffen am 26-28.3.2021 im Jagdhof Kleinheiligkreuz bei Fulda!

  • Hallo Bernie,

    über was willst Du dir Sorgen machen.

    Es ist aus meine Sicht sehr häufig unnötig nach einer Kg zu suchen.

    Es hätte wahrscheinlich völlig gereicht bei der ersten Stiftwabe bzw. Wabe mit offener Brut und Abschätzung der Futtersituation die Durchsicht zu beenden.

    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk