Dadant US 12er-Honigraum Anzahl der Raehmchen

  • Werbung

    Ich würde einen Anfänger nicht verrückt machen - oder ist das eine Volk das erste von einigen Hundert, die in diesem Jahr noch folgen werden. Erstmal mit einem oder wenigen Völkern üben und gucken, was einem gefällt und was nicht.

    Im Honigraum kann man die Rähmchen einfach gleichmäßig auseinanderziehen; mit der Zeit werden die Rähmchenabstände ohnehin größer, durch Wachs und Propolis. Der Vorteil von Rechen ist doch nur für Wanderimker relevant, damit die Rähmchen nicht hin- und herbammeln und verrutschen. Im Brutraum sind Rechen ein Ärgernis.

    Als Kleinimker muss man auch nicht schwere Honigräume stemmen, sondern kann die Waben einzeln entnehmen, abfegen und zum Wegtragen in kleinere Boxen packen.

  • Dieter, das mag stimmen, doch du magst auch keine Aussagen, die so nicht stimmen da stehen lassen. 8o

    Apropos Haarspaltung, ich hatte hier vor kurzem in einem Thread gelesen, das bei Imkern 10% mehr bei der Ernte über Gewinn oder Verlust entscheiden können:!:

    Ich entschuldige mich jedoch beim Threadersteller über das Ausufern der Argumentation.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • woawww - hier einmal ein Dankeschön für Eure Hilfe.

    Ich bin jemand, den sein Versuch alles 100% richtig zu machen, immer wieder selber verrückt macht ;-)

    Ich denke, ich werde die einfachste Lösung versuchen und die Rähmchen einfach per Hand auf etwa gleiche Abstände auszurichten, da ich die Beute auf einem festen Standort stehen habe.

  • roughriders : bedenke, dass Du auch für die Durchsicht die Honigräume runter nehmen wirst.

    Je besser die HR-Rähmchen dann fest sitzen -> Rechen, desto weniger musst Du befürchten, dass was verrutscht. Gerade am Anfang, wenn noch nichts propolisiert ist. Nur so als Denkanstoß. Ob das dann 10 Dickwaben oder 11 sind, ist dabei eher zweitrangig.


    Grüße

    Roland

  • ohh, danke;

    Du hast recht, da habe ich wirklich nicht dran gedacht.

    ok, ich denke, ich versuche es dann, die Lücke mit einem abgesägtem BR-Schied zu schließen und besorge mir dann Rechen aus metall oder Holz, um die anderen BR-Zargen umzurüsten.
    Habe gelesen, Holzrechen könnten schon mal Probleme machen, weil das Holz aufquellen könnte und man besser Metallrechen nehmen sollte; na ja, doch alles komplizierter, als ich vermutete.

  • Bitte nicht die BR Zargen umrüsten, sondern die HR Zargen.

    Ich denke, das das ein Schreibfehler war.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.