großer Edelstahl-Sonnenwachsschmelzer

  • Hallo zusammen,


    beim Imkerfachhändler aus Aachen gibt es einen großen Sonnenwachsschmelzer (Solaris Innox) aus Edelstahl. Besitzt den jemand und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?

    So allmählich wird mir mein sehr gut funktionierender SWS zu klein, da ich dort zeitgleich nur 2 Waben DNM 1,5 einschmelzen kann.

    Einen Schmelzturm mit Trichter zum Dampfschmelzen habe ich zwar auch, aber die Nutzung des SWS finde ich komfortabler bzw. weniger arbeitsintensiv.

    Daher die Überlegung einen größeren auf lange Sicht anzuschaffen.


    Viele Grüße aus dem Homeoffice 8o

    Manuel

    Imker seit 2005. Ca. 6 Völker auf DNM 1,5 (Segeberger) im schönen Hochsauerland

  • Ich würde mich auch über Erfahrungen mit anderen großen Sonnenwachsschmelzern freuen. Es gibt ja unterschiedliche Modelle und Hersteller. Mit "groß" meine ich, dass mehr als 2 Waben DNM 1,5 bzw. mehr als 3-4 Waben Zander/DNM parallel einschmelzen kann.

    Imker seit 2005. Ca. 6 Völker auf DNM 1,5 (Segeberger) im schönen Hochsauerland

  • Ich habe mir mal einen großen Sonnenwachsschmelzer aus schwarzem Kunststoff (PA) schweißen lassen. Glaube für 6 Dadant-BR-Waben. Trotzdem ist mir das alles zu fummelig...

    Ich finde es smarter die Waben in einem kühlen bienendichten Raum (alter Kartoffelkeller) zu sammeln und dann durch einen Dampfschmelzer zu jagen.


    Gruß Jörg

  • Hallo Thanaidh,


    ich habe immer noch den, den ich bereits seit vielen Jahren habe. Er ist vom Imkereibedarf Werner Seip, funktioniert sehr gut, aber mehr als 2 DNM1,5-Waben bekomme ich dort nicht hinein.


    Mittlerweile schmelze ich gesammelte, alte Brutwaben mit dem Dampfwachsschmelzer ein und nutze den Sonnenwachsschmelzer nur noch für Drohnenbrut, Entdeckelungswachs und was sonst so anfällt.


    Viele Grüße

    Imker seit 2005. Ca. 6 Völker auf DNM 1,5 (Segeberger) im schönen Hochsauerland

  • Hallo, ich habe den Sonnenwachsschmelzer von Lega (Solaris Innox) seit 2017 und bin damit sehr zufrieden. An heißen Sommertagen schafft der 24 Honigwaben Dadant.

    Bei derzeitigen Temperaturen von ca 17 bis 20 Grad in der Sonne schmelzt der Sonnenwachsschmelzer drei bis vier alte Futterwaben pro Tag aus.

    Die Investition in den Sonnenwachsschmelzer habe ich nicht bereut. Nach gut fünf Jahren gebrauch ist leider die Doppelglasscheibe nicht mehr ganz dicht und es hat sich Kondenswasser zwischen den Scheiben gesammelt, aber er läuft trotzdem.


    Viele Grüße

  • Danke für Eure schnellen Rückmeldungen. Ich habe auch seit Jahren einen kleinen Sonnenwachsschmelzer, bin grundsätzlich sehr zufrieden, passt nur zu wenig rein.


    Kornblume: Ich liebäugle schon eine Weile mit dem Solaris Innox, das macht mir die Entscheidung nun leichter bzw. sie ist gefallen 🙂


    Herzliche Grüße,

    Thanaidh

  • Kurze Rückmeldung, der Solaris Inox hat gestern seinen ersten Test bei mir hervorragend bestanden. Vormittags drei 1,5-Zander-Rähmchen mit Waben rein, am Abend nach der Arbeit, war alles ausgeschmolzen, bei Sonne und ca. 20 Grad. Einfacher geht es nicht…


    Kornblume, danke nochmal für die Infos…


    Grüße Thanaidh