Verbrauch von Honig in BRD -Tendenz

  • Hallo Bienenfreunde!
    Ich habe irgendwo gelesen das der Verbrauch von Honig in Deutschland ist die höchste in Europa und wenn ich mich nicht irre (es war schon lange her), es liegt bei 4 kg per Kopf. Stimmt es oder nicht, sind neue Forschunge gemacht?
    Wie ist das Tendenz? Wie sieht aus das Proportion- heimische/importierte Honig. Was für Tendenz kann man hier beobachten?
    "Echter Deutscher Honig"- wie bewerten Sie diese Marke?
    Mit (bienen)freundlichen :) Grüssen aus Lettland
    Ainars

  • Hallo Ainars,


    der z.Z. genaue pro Kopf Verbrauch an Honig in der BRD kenne ich nicht. Aber älteren Zahlen nach, sind es immer so um die 1,3 bis 1,4 Kg gewesen. Deine 4 kg sind mit Sicherheit zu hoch. Die Japaner haben, so viel ich weiß auch so um die 1,5 bis 1,6 kg, und sind somit zusammen mit den Saudis die Spitze der Honigkonsumenten. Die Tendenz ist meiner Meinung nach aber hier bei uns eher rückläufig.
    Der Importanteil in der BRD dürfte so um die 80% sein.


    Grüße

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo Toyotafan!
    Danke für den Antwort!
    Ich dachte schon das 4 kg pro Kopf ist Produkt meiner Phantasy und schlechter Gedächtnis :) 
    Was betrifft die Tendenz, auch bei uns meiner Meinung nach es ist rückläufig. Die Leute verwenden Honig mehr als Heilmittel wenn schon krank sind (Husten, etc). Honig als Nahrungsmittel und vorbeugende Nahrungsergänzungsmittel verliert seine Bedeutung. Die Leute die führen "moderne&ungesunde"Lebensweise, probieren mehr gesund zu essen, nur statt Honig wird GerimaxBiovitalVitioronBittner gegessen und getrunken. Leider....

  • Hallo,
    schaut mal unter www.apicultura.com dort liest man die Importmengen an Honig. Dazu ca. 25.000 Tonnen Inlandsproduktion für 79 Mio Einwohner. Den weiteren Rechengang brauch ich wohl nicht erklären. Dürfte etwa an die genannte Menge von 1,5 kg kommen.
    Gruß Herold

    Das Beste für die Imkerei
    und mit freundlichem Gruß
    Herold Schröder