Was ist eigentlich mit dem kleinen Beutenkäfer ?

  • Werbung

    Hallo Miteinander,


    vor einigen Jahren war der Kleine Beutenkäfer in aller Munde :huh: und es gab auch schon blinden Alarm. Jetzt hat man aber länger nichts mehr von dieser Bedrohung gehört. Und ich frage mich, ob es das jetzt gewesen ist, oder ob er im Juni dann doch plötzlich da ist ? - Ich habe mit dem Guido Eich darüber gesprochen, und der wunderte sich auch darüber, dass das Tier in den vergangenen sechs Jahren Italien scheinbar nicht verlassen habe. Allerdings könne der kleine Käfer es jederzeit über die Alpen schaffen. - Es bleibt also spannend. - Allerdings meinte Eich, wenn er dann mal da wäre, bekäme man ihn nicht mehr weg, sondern wäre einzig auf Eindämmungsmassnahmen angewiesen, von denen aber wohl einige zur Verfügung stünden. - Er wirkte ziemlich gelassen, aber ich finde diese Aussichten nicht so dolle.


    Viele Grüsse von Benjabien

  • Und einer der bekanntesten Vertreter der KS Reseller ist einer, der viele gewichtige Vorträge hält, eine eigene, thermoschied-zentrierte Betriebsweise propagiert und auf seiner Webseite den Eindruck erweckt, er würde diese KS produzieren, während er eigentlich nur die Dinger kauft, einen LKW volllädt, die Bienen nach D fährt und dort vertickt.


    Dieses Jahr beginnt die KBK Lotterie wieder aufs Neue.

    Man kann nur an die Imker appellieren, keine KS bei solchen Leuten zu kaufen.

  • Allerdings meinte Eich, wenn er dann mal da wäre, bekäme man ihn nicht mehr weg, sondern wäre einzig auf Eindämmungsmassnahmen angewiesen, von denen aber wohl einige zur Verfügung stünden.

    Abschwefeln und im Umkreis von 10m um die Fundstelle das Erdreich ausheben.

    Also für mich ist das keine so tolle Eindämmungsmaßnahme. Nach Spaß klingt das wirklich nicht. Kunstschwärme nur bei Leuten kaufen wo man am besten noch dabei sein kann. Alle Kunstschwärme die im März/April/Mai verkauft werden kommen von sonstwo. Egal ob deutscher Anbieter oder nicht.


    Gruß Chris

  • Wozu Kunstschwärme?
    Hier im Forum wurde überwiegend über keine oder fast keine Verluste berichtet. Also, seid bitte nicht so aufgeregt; die KS braucht doch keiner.

    Ich weiß, dass ich nicht weiß. (Sokrates)

  • Es gibt hier und da in diesem Winter erhebliche Verluste (Hörensagen), nur diejenigen anocieren nicht, solange es genügt Angebote gibt und dann ist es auch eine Frage des Preises. Das im IF kaum jemand Verluste meldet liegt m.E. an der darauf zu erwartenden Reaktion. Dadurch gehen uns leider verwertbare Informationen verloren, denn aus Fehlern kann man lernen. Manche von uns und ich gehöre auch dazu, gehen Risiken ein, die dann negative Folgen haben. Dann geh ich im nächsten Jahr auf Nr-sicher und nach ein paar Jahren werde ich wieder leichtsinniger. Oder man probiert eine neue Methode, die man aber auch erst richtig lernen muss. Fehler verzeiht das Forum leider selten. Es wäre aus meiner Sicht hilfreich, wenn da jemand schreibt, ich habe den und den Fehler gemacht. Aber auch dann gibt es immer einige, die das ganz anders sehen. Das ist nicht für jeden leicht zu ertragen. Trotzdem wünsche ich mir da mehr Mut. VG Jörg