Offener Brief an den D.I.B. zur erneuten Aktion Blütenhonig im Imker Honigglas ALDI-Süd

  • Da sind die Discounter dann raus, denn Rücknahmelogistik verweigern die (bisher).

    Aber nicht unbedingt der große Abfüller und somit Honig von Imkern, die nicht DIB-Mitglied sind.

    Andererseits hat er mit seinen regulären DIB-Glaspreisen durchaus für eine Erhöhung der üblichen Durchschnittspreise im Laden gesorgt.

  • Ich wäre dafür dass es die DIB Etiketten nur für Bienenhaltung gibt.

    Warum für Abfüllstationen die eh alles in einem Topf hauen.

    Es kann nicht sein, dass Honig, welcher nicht von Mitgliedern geerntet wird, auf einmal zu DIB-Honig wird.


    Remstalhonig

    Knaller :-? , absolut.

    Daran habe ich bislang noch gar nicht gedacht, aber eine absolut festes Kriterium.

    Geschützt bei der Herkunft, geschütztes Markenzeichen, feste Kriterien für alle teinehmenden Imker. Selbst, wie der Aufkleber im Wabenmuster des Deckels zu kleben hat, wurde uns gelehrt uznd vorgegeben.

    LG Andreas

  • Das bringt einen dann richtig zum kotzen wenn das DIB Glas zu 2,49€/500g im Handel steht, zumal wenn die Vögel zwitschern das das Celler Institut unlängst über 20to an den Abfüller Fürstenreform vertickert haben, und die gleiche Menge noch mal folgen soll. Aus Steuergeldern finanzierter Wirtschaftsbetrieb produziert Honig im großen Stil für den freien Markt und tritt damit in Konkurrenz zu den heimischen Hobby- und Berufsimkern deren Existenz der Laden eigentlich fördern soll. Schön, oder ?


    LG

    Frank

  • Hallo Frank, kann es nicht sein, dass Aldi mit dem Preis die Reste raus ramscht ? Das mit Celle wusste ich nicht, ich dachte es wären verzweifelte Imker, die damals alles zum Festpreis vom Staat abgekauft bekommen haben.

    Sauerei so etwas !

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • Auch wenn es hier schon oft gesagt wurde.

    Ich muss es nochmal loswerden.


    Für mich ist es somit erstmal vorbei mit dem DIB- Glas.


    Wer möchte schon vom Kunden hören "Aber beim ALDI gab es das gleiche Glas für 2,50 Euro".

  • Aus Steuergeldern finanzierter Wirtschaftsbetrieb produziert Honig im großen Stil für den freien Markt und tritt damit in Konkurrenz zu den heimischen Hobby- und Berufsimkern deren Existenz der Laden eigentlich fördern soll.

    Eigentlich müsste man sich jetzt schon mal schöne Wanderplätze um Celle suchen, damit ein guter Drohnenschleier entsteht.......

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • Hallo Frank, kann es nicht sein, dass Aldi mit dem Preis die Reste raus ramscht ?

    Wenn man sich das MHD auf dem Karton ansieht, dann kann es sich eigentlich nicht um Reste der letzten Aktion handeln. Scheint eine neue Lieferung zu sein.
    Aber mal ehrlich, wer hätte sowas denn nicht erwartet und es führt die ganze sinnfrei zusammengezimmerte Argumentation seitens DIB vollkommen ad absurdum.

  • Das Ganze kommt mir langsam wie bei der Fifa vor, wie bei den Banken vor, wie bei den ....

    Wenn es erst einmal um Geknister zwischen den Fingern geht, sind alle guten Ansprüche von damals eben gestern. Dann heisst es "lasst uns doch nciht immer über die Vergangenheit reden, wir müssen nach vorne sehen..." Es ist ein Irrsinn. Vielleicht wäre es Zeit, einen "Freien Imkerbund" zu gründen?!

    LG Rudi