Die Hohenheimer Einfachbeute - Schrauben ?

  • Ich werde 2-3 die Hohenheimer Einfachbeute bauen. Meine Frage ist welche Schrauben soll ich benutzen und

    welche Größe ? Ich brauche Antworten von Imker mit Beuten-bau Erfahrung. Danke

  • Hallo,

    Eine Schraube sollte immer zu zwei drittel im Gegenstück sein.

    Also : wenn dein Holz 22mm stark ist wenigstens 60mm Schraubenlänge. Da du aber in Hirnholz schraubst welches weniger Halt giebt mußt du etwas zugeben. Mit einer 80mm Schraube bist du auf der sicheren Seite.

    ... alle sagten das es unmöglich ist, .... bis einer kam der das nicht wußte

  • Oben und Unten (also in die Griff bzw. Aufsetzleiste) 4,5*80mm

    Dazwischen 5*60mm

    Die Griffleiste/ Aufsetzleiste von Innen mit 3*35mm


    Ich nehme Import Stahlschrauben, so günstig es geht. Echte Spax haben schon einen anderen Zug, sind mir aber zu teuer.



    Gruß Max

    Die Natur muss gefühlt werden.

    (Alexander von Humboldt)

  • ... Mit einer 80mm Schraube bist du auf der sicheren Seite.

    Du machst mir Angst...

    Ich verwende FastJet-Schrauben, glaube 4,5x50mm. Da reisst nix, auch ohne Vorbohren und Ausfälle gabe es deswegen auch noch nicht. Und natürlich sind alle Verbindungen nur stumpf, aber D3 verleimt.


    Gruß Jörg

  • Vielen Dank an alle für Antworten. Jetzt habe ich gewählt. Vorbohren , leimen und dann 5*60 Schraube

    mittlere Preisklasse. Das muss reichen für erste Bau-versuche. Nochmal danke


    Gruß Andy

  • Andy, das leimen kannst du dir auch sparen. Ich hab schon >100 Zargen gebaut und bisher keine einzige geleimt. Wackelig ist davon noch keine, egal ob holprige Wanderung über mehrere hundert Kilometer, umfallende Zargenstapel oder rabiates Umschlichten wegen Zeitdruck...

    Die Bienla machen des scho (mit Propolis)... ;-)

  • Du machst mir Angst...



    Gruß Jörg

    ^^ naja,.... ist ja auch immer eine Frage der Betriebsweise. In einer Berufsimkerei geht man oft nicht gerade zimperlich mit dem Material um, es wird viel gewandert ,bewegt und die Zeit ist meist knapp. Da muß das Material oft deutlich mehr aushalten wie im Hobbybereich.

    ( Aber Leim wird bei uns auch nicht verwendet ...beruhigt eh blos das Gewissen.)

    ... alle sagten das es unmöglich ist, .... bis einer kam der das nicht wußte