Abstand Mittelwand zu Ober-/Unterteil und Seitenteilen

  • Werbung

    Hallo,

    Wie ist der "ideale" Abstand zwischen der Mittelwand und dem Ober- und dem Unterteil des Rähmchens sowie zu den Seitenteilen?

    Die Innenmaße meiner Rähmchen betragen 350 mm * 203 mm.

    Mit freundlichen Grüßen

    Aloha

  • Hi,


    was ist der Hintergrund der Frage? Willst du versuchen die Mittelwand 'ideal' auszurichten? Das wäre nicht notwendig, die Bienen bauen das an wie es ihnen am besten passt.


    Ich habe meist nur Anfangsstreifen in den Rähmchen (Dadant BR) und die Waben werden bis an die Seitenteile gebaut. Unten bleibt manchmal was frei, manchmal nicht und manchmal lassen sie nur einzelne Durchgangslöcher offen.


    Gruß

    Ben

  • Hallo,

    der Hintergrund ist dass ich heute mein Wachs zum Mittelwandgießen bringe und die Maße angeben muß.

    Ich habe meist nur Anfangsstreifen in den Rähmchen

    Das ist wirtschaftlich gesehen natürlich sehr interessant, aber hat das nicht den Nachteil, dass man die Bienen dann ja aber nicht daran hindern kann, zu viele Drohnenzellen zu bauen?

    MfG
    Aloha

  • Das ist wirtschaftlich gesehen natürlich sehr interessant, aber hat das nicht den Nachteil, dass man die Bienen dann ja aber nicht daran hindern kann, zu viele Drohnenzellen zu bauen?

    MfG
    Aloha

    Wieso hält sich dieses Ammenmärchen so hartnäckig? Bienen bauen soviel Drohnenwaben wie sie benötigen und richten sich im Allgemeinen nur bedingt nach den imkerlichen Vorstellungen.

    Wirtschaftliche Gesichtspunkte sind für die Anfangsstreifennutzer/Naturwabenbaubefürworter wohl eher nicht oberste Priorität. Dazu ist auch die Lektüre im aktuellen Wachsthread ganz hilfreich, Wachs/Honigaufwand.

  • Das haben wir doch schon x-mal durchgekaut, zuletzt hier. Ja, es ist wurscht, welches Rähmchen oder Beute.
    Und bitte bleibt beim Thema der Frage, es ging um das Einlöten von MW nicht um Naturbau und Drohnenanteil.

  • Naja, aus dem luftleeren Raum wird sich diese Frage auch nicht ergeben haben, es ist ein gängiges Vorurteil aus der Zeit der extremen Wabenpuzzler, um dem Schreckgespenst Naturwabenbau irgendwas entgegenzuhalten.

    Zum angeblichen Nebeneffekt empfiehlt sich wirklich mal der Wachsthread.

  • Wenn du eine Nut im Oberträger hast, mach die 200mm hoch und 340 mm breit.
    Sonst 195mm hoch. Wenn deine Seitenteile sehr gebogen sind, evtl. noch weniger als 340mm breit.
    Du must nur sehen, dass du bequem beim Einlöten arbeiten kannst. Den Rest machen die Mädels schon.

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...