Professionelle Abfüllung

  • Werbung

    Hallo zusammen,


    ich benötige von den Berufsimkern ein paar Einkaufstipps mit Praxisbezug.

    Ich selber spiele mit meinen 10 Völkern in einer anderen Liga, daher muss ich fragen.

    Also folgende Ausgangslage:

    Ich bekomme (beruflich) 80t Honig jährlich zur Abfüllung in 200l Fässern.

    Diese müssen mit einer Gewürzmischung gemischt werden, dann abgefüllt in 250gr. und etikettiert werden.


    Ich brauche also etwas zum Mixen, zum Abfüllen, zum Etikettieren. Preis ist fast egal, da eh alles über 10 Jahre abgeschrieben wird.
    Hoffentlich hat der ein oder andere einen Tipp, bevor ich irgendwelchen Mist kaufe.

  • Ich bekomme (beruflich) 80t Honig jährlich zur Abfüllung in 200l Fässern.

    Diese müssen mit einer Gewürzmischung gemischt werden, dann abgefüllt in 250gr. und etikettiert werden.


    Ich brauche also etwas zum Mixen, zum Abfüllen, zum Etikettieren.

    Wichtig ist, daß beim Etikettieren der Honig in den Hintergrund rückt (z.B. "süße Mischung mit Honig" o.ä.), da Honig als solcher nur bezeichnet werden darf, wenn er unverfälscht bleibt.


    Wie man dem köstlichsten Naturprodukt Fremdaromata beimischen und so den Honig panschen kann, ist mir rätselhaft.

  • Zum Mischen setzt dich mal mit Keller (WET Thermplate) in Verbindung.
    Zum Abfüllen bleiben dir die Üblichen verdächtigen, Nassenheidern dürfte interessant sein, da sie dir auch ne Anlage zusammenstellen können, sonst Lyson.

  • Der Swienty Abfüller ist besser. Ausserdem machen die Nassenheider das nur noch nebenher. Das Herzblut fehlt.

    Und Wet Thermplate ist ja schon genannt worden. Beste Adresse. Gespräch mit Herrn Keller führen. Der ist der kompetenteste Fachmann zur Beantwortung Deiner Fragen.


    Gruss

    Ulrich


    Lass Dir von Freizeitimker nicht ans Bein pinkeln.

  • 80t ist schon sportlich, vor allem wenn das nicht kontinuierlich passiert. Da braucht es auch reichlich Logistik drumherum.


    Lager, Wärmekammer, alles befahrbar, Stapler mit Faßdreher, Rührwerk(e), Abfüller mit Deckelzudrehmodul und Etikettierung. Ggf. 'ne Kühlkammer hinterher zur geführten Kristallisation.


    WET kann davon sicher einige Teile, Lega auch. Ansonsten geh auf die großen Messen für Lebensmittelverarbeitung.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Danke rase . Wir sind mit allem was Logistik angeht sehr gut aufgestellt. Besonders Lager und Stapler sind vorhanden. Das Ganze soll schon kontinuierlich laufen. Honig kristallisiert nicht.(Akazie)

    Ich kann so große Projekte eigentlich ganz gut, aber hier geht es doch zur Sache.

    Hat jemand einen Tipp wegen einem Etikettierer?


    Zudrehen lasse ich von Hand. Ich hab ganz viele Menschen, die sich über diese Arbeit freuen.

  • Hallo Beemaster 2000,


    wenn du Etiketten mit eigenem Design aufbringen musst geht der Etikettendrucker:


    Epson TM-C3500, der ist super schnell, mit der Etikettiermaschiene:


    Primera AP360.


    Selbst in Benutzung.


    Grüße


    Goldenmike

    Es gibt keine Probleme, es gibt nur Aufgaben.