QM Honig und Imkerei - wer hat Erfahrungen?

  • Hallo zusammen,


    um in einem Lebensmittelsupermarkt verkaufen zu können, muss ich demnächst eine Zertifizierung nachweisen.

    Empfohlen wurde mir eine nach der Unterlage "Standard QM Honig und Imkerei".

    Über den Sinn und Unsinn von sowas kann man sicherlich streiten und das wurde 2015 hier im IF zu diesem Thema auch schon gemacht. Nutzt mir jetzt aber alles nichts.

    Wer hat Erfahrungen zu dem Thema und kann mir sagen, auf was dabei "besonders" Wert gelegt wird und was eher von sekundärer Bedeutung ist.


    Wenn ich das Ganze schon mache, dann soll es auch problemlos klappen.



    Vielen Dank vorab!

    LG Axel

  • Hallo AX_EL ,


    meinst Du "besonder Wert" für Dich und deine Bienen oder für denjenigen, welchem du die Zertifizierung nachweisen sollst?


    Derjenige nennt Dir ganz schnell sein QM der Lieferanten. Das brauchst du dann nur noch auf deine Imkerei zu übertragen und mit Leben füllen.

    In Celle bei der Grossimkertagung der Berufsimker letzte Woche war auch ein Programmpunkt die Zertifizierung einer Imkerei.

    Unterschiedliche Lebensmittelketten und Märkte schauen auch auf unterschiedliche Zertifizierungen.


    LG Andreas

  • Ich frage gerade parallel nach. Abfülltechnik aus dem selben Grund. Wir brauchen als Abfüller eine HACCP Zertifizierung. Dabei geht es um den Nachweis, dass man alle kritischen Punkte kennt und Gegenmaßnahmen bereit hält.

    Im LEH setzen größere Ketten HACCP nach meiner Kenntnis voraus.

  • Ich frage gerade parallel nach. Abfülltechnik aus dem selben Grund. Wir brauchen als Abfüller eine HACCP Zertifizierung. Dabei geht es um den Nachweis, dass man alle kritischen Punkte kennt und Gegenmaßnahmen bereit hält.

    Im LEH setzen größere Ketten HACCP nach meiner Kenntnis voraus.

    Kennt einer von euch ev. ein (ausgefülltes) Beispiel für diese "kritischen Punkte (CCP)"?
    Deren Festlegung wird gemeinsam mit kritischen Grenzwerten gefordert, ab denen man dann Maßnahmen ergreift.


    Die gleiche Frage (nach einem Beispiel) habe ich bezüglich des geforderten Fließdiagramms jund der geforderten Prozessablaufbeschreibung.


    Dank vorab!

    VG Axel