Welches Buch sinnvoll für Anfänger ?

  • Hallo ,
    Welches Buch könnt Ihr für einen Anfänger empfehlen ? Habe mir schon inder Buchhandlung welche angeschaut und mußte feststellen das manche für mich als absoluten Anfänger recht unverständlich sind .


    Gruss Florian

  • Hallo Florian!
    Das Buch "Einfach imkern" von Dr. Gerhard Liebig (Uni Stuttgart-Hohenheim) ist fast ein muß für einen Imker. Du bekommst es aber nicht in den Buchhandlung, sondern beim Autor selber (Im Eigenverlag) bzw. auch in den Imkerfachgeschäften (zumindest bei uns in Österreich).
    Gut gefallen hat mir auch "Imker-Praxis" von Wolfgang Wallner und Alois Spanblöchl (Leopold Stocker Verlag).
    Viel Erfolg bei der Imkerei (auch ich bin erst seit April ein Imker)
    Fritz

    Fritz Eder
    (Hobby-Imker mit 4 Carnica-Völkern in DN im Garten - 335 m Seehöhe)

  • Hallo Florian
    Habe mich auch quer durch das Angebot gekauft.Benutzen tu ich nur noch 3 Bücher.1:Einfach imkern,Dr.Liebig 2:Imkern mit dem Magazin undmit der Varroatose,Karl Pfefferle 3:Imkerlehre,Geert Straemmler.
    Ansonsten empfehle ich dir das Forum.
    Gruß Guido

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....

  • Hallo
    Auch ich kann dir das Buch von Dr.Gerhard Liebig - Einfach imkern nur empfehlen , ist das beste Buch in meiner Sammlung .

  • Ich habe sowohl das Liebig-Buch, als auch den "Wochenendimker" von Karl Weiß. Beide Bücher finde ich sehr leicht verständlich, jedoch befinden sich in letzterem mehr Zeichnungen zur Betriebsweise, Schwarmvorbeugung, u.s.w..


    Gruß,
    Ralf

  • Ralf0702 schrieb:

    Ich habe sowohl das Liebig-Buch, als auch den "Wochenendimker" von Karl Weiß. Beide Bücher finde ich sehr leicht verständlich, jedoch befinden sich in letzterem mehr Zeichnungen zur Betriebsweise, Schwarmvorbeugung, u.s.w..


    Gruß,
    Ralf


    Der Wochenendimker war zu meinen Anfängerzeiten mein Liebligsbuch, aber in fortgeschritteren Imkerstadium tendiere ich mehr zu Liebigs Theorien, der Weiß ist etwas für ältere Methoden, der praktiziert z.B. noch das Brutwabenumhängen usw. mit dem ich jetzt nichts mehr anfangen kann.

  • Hallo,
    das Buch, das mir anfangs sehr gut geholfen hat,
    ist das


    "Imkerbuch" von Mathias Lehnherr,


    Aristaios-Verlag,
    Weiherhofstraße 56
    4054 Basel
     
    ISBN 3-9520322-0-4


    An diesem Buch gefällt mir besonders gut, daß hier
    in einer für mich persönlich besonders
    einfachen und anschaulichen Form (Bilder, Grafiken)


    -Wetter und Tracht,
    -Entwicklung des Bienenvolks ,
    -Krankheiten und Gefahren
    -Arbeiten des Imkers
     
    für jeden Monat im Jahreslauf dargestellt wird.
    Man kanns fast als "Kochbuch" verwenden!


    Einschränkung des Lobs:
    Dieses Buch kommt aus der Schweiz und bezieht sich daher auf die dortigen Verhältnisse (Witterung, Tracht).
    Das muß man berücksichtigen.


    Viele Grüße


    Erwin

  • Hallo nochmals,
    Wo kann ich das Buch von Liebig kaufen ?
    Habe schon bei einigen Anbietern von Imkereibedarf geguckt , aber es leider nicht finden können .


    Gruss Florian