Zander mit 1 Brutraum - so klappt es

  • Rehtorisch ist der kein Kraut gewachsen

    mir tut echt der Dr leid

    Wieso? Der hat sich die doch ausgesucht.

    Oder wie im richtigen Leben: Sie hat sich ihn ausgesucht. 🤗

    Bienenhaltung in modifizierten Warre-Beuten, BR und HR unterschiedliches Wabenmaß, Naturbau im BR und in einzelnen Völkern auch Stabilbau, Einzelaufstellung mit mehreren hundert Meter Abstand an zwei Aufstellungsorten.

  • Ja genau richtig, man sollte sich schon aussuchen was man lernt. Könnte ja jeder kommen und einem Sachen beibringen von denen man schon weiß, daß es Unfug ist. Ungeheuerlich, bringen einem da zwei vollkommen unbekannte Zausel was bei, was überhaupt nicht stimmen kann, wissen wir es doch alle besser. Gut, daß das endlich mal gesagt wird, ist doch wichtig, daß die Welt das endlich erfährt.

    Ironiemodus aus

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Gut, daß das endlich mal gesagt wird, ist doch wichtig, daß die Welt das endlich erfährt.

    OOchh...

    Da ist doch vollkommener Unsinn, was du da schreibst. Niemand hat in diesem Faden von richtiger oder falscher Betriebsweise geschrieben. Und zu deinem Wohle: Dadant ist nicht die allein selig machende Beute.

    Aber von Frau Dr. Aumeier etwas Positives zum angepassten Brutaum zu hören, ist nun wirklich eine Wunschvorstellung, die ich allerhöchstwahrscheinlich nicht mehr erleben werde. Eine 180 Grad Wende halte ich für sehr unwahrscheinlich. Da wird das hier angsprochene Thema mit einem Brutaum Zander wohl nicht so gut wegkommen. Das ist absehbar.

    Am Ende des Vortrags ist das Fazit: Ein Brutraum ist einer zu wenig.

    Wetten?

  • ok , so sehr ich bis jetzt auch schmunzeln musste,

    warten wir mal ab, BIS der Vortrag gehalten wurde und lassen dann die Hunde von der Leine( wenn nötig) ;)

    Wer hört sich das definitiv an ?

    :/

    LG

    Hulki

  • Aber von Frau Dr. Aumeier etwas Positives zum angepassten Brutaum zu hören, ist nun wirklich eine Wunschvorstellung, die ich allerhöchstwahrscheinlich nicht mehr erleben werde.

    Die Wette hättest Du verloren. Ich hatte doch, zusammen mit ChrisAusEssen einen Kurs bei ihr und da wurden die Vorteile, nämlich Ertrag, durchaus genannt. 🤷

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ich hatte doch, zusammen mit ChrisAusEssen einen Kurs bei ihr und da wurden die Vorteile, nämlich Ertrag, durchaus genannt. 🤷

    Dann gab es tatsächlich schon eine Änderung. Bei meinen Kursen hat sie keine Gelgnheit ausgelassen gegen Einräumig zu wettern.

    Die Wette bezog sich in erster Linie auf das Fazit. Vielleicht kommt es nicht am Schluss, aber es wird das Fazit werden. Dafür hat sie es schon zu oft verlauten lassen.

  • Und vielleicht, also ich meine möglicherweise hat sie sogar ein Stückweit recht!

    Viele liebe Grüße und bleibt vorsichtig

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.