Stellenausschreibung: Mitarbeiter Bienen

  • Hallo Freizeitimker,

    positive Maßnahmen zur Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung sind gemäß AGG zulässig und stellen keine Diskriminierung von Menschen ohne Behinderung dar.

    Hingegen ist es aus meiner Sicht sehr diskriminierend, wenn Du Menschen mit (Schwer-)Behinderung ihre Leistungsfähigkeit absprichst. Leistungsfähigkeit und (Schwer-)Behinderung können völlig ohne Zusammenhang sein. Unterhalte dich einfach mal mit betroffenen Menschen, z.B. wie Herr Wolfgang Schäuble.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Überdenken deiner Einstellung!

    Matthias

  • Moin,


    es gibt wohl den einen Berufs- oder Nebenerwerbsimker, der sich so ein zweites Standbein schafft (gut, dann normalerweise mit 50%-Stellen).


    Das Anforderungsprofil ist durchaus typisch für Stellen im öffentlichen Dienst, da wird entlang des die Entgeltgruppe bestimmenden Bildungsweges gerne alles mit angeflanscht, was irgendwie gebraucht werden könnte.


    Im konkreten Fall, sowie vielen anderen Stellenausschreibungen im öffentlichen Bereich, frage ich mich, wie hoch der durchschnittliche Erfüllungsgrad der Anforderungen bei den erfolgreichen Bewerbern letztendlich ist. Ich wäre nicht verwundert, wenn er niedrig ist.



    Beste Grüße


    Peter

  • Dann sollte es aber auch nicht die EG 9a werden.

  • Hi,


    meine grundsätzliche Meinung zum öffentlichen Entgelt: Im Vergleich zu vielen Unternehmen sind die Gehaltsbänder einfach viel zu niedrig. Besonders deutlich zeigt sich das in technischen Bereichen. Allerdings basieren die Entgeltgruppen auf den Laufbahngruppen der Beamten (A-Gruppen), und die hängen praktisch immer am Bildungsweg. Besonders verheerend ist dabei beispielsweise das nebeneinander von Beamten und Angestellten, wo schnell Unterschiede im Nettogehalt von mehreren hundert Euro im Monat, bei gleicher Tätigkeit, entstehen. Besonders deutlich zeigt sich das in der Lehrerschaft.


    Diese Stelle im Tread ist sogar bereits dem gehobenen Dienst zuzuordnen, so dass die Anforderungen neben der Ausbildung aus Sicht des Arbeitgebers sogar angemessen sind.


    Wie immer bei Lohn und Gehalt ist es aber auch eine Frage der Region, und der Branche. Landwirtschaft & Friends sind leider (noch) keine Tätigkeitsfelder zum reich werden. Lukrativer dürften da natürlich Bayer & Co sein.



    Beste Grüße


    Peter

  • Hallo ,

    das sieht man an der Bundespolizei , da sind 2100 Stellen nicht besetzt , und 700 gehen heuer noch in Rente . Jetzt wurden die Liegestützen und Weitsprung abgeschafft und durch einen Pendellauf ersetzt . Da werden Hütchen auf die Straße gestellt , und man muß schauen das man da rum kommt . Beim Deutschtest darf man jetzt auch mehr FEEhler machen ( oh Fehler :)).

    Bin gespannt ob Sie die Stellen besetzen können !!!


    Grüße,


    Bertram

  • Wir kommen vom eigentlichen Anliegen Bienenknecht's weg.
    Das war ein gut gemeinter Hinweis auf eine freie Stelle.
    Das was Ihr hier schon wieder diskutiert, könnt Ihr auch weiter diskutieren aber generell in anderen Foren.

    Beste Grüße

    Hartmut