Schämt Euch!

  • Vorschlag: ein Faden "Prügelforum", in dem man dann, wenn es im themenbezogenen Thread persönlich und hitzig wird, ausweichen und sich direkt die Meinung geigen kann ;):D

    Man muss sich ja nicht gleich abmelden, man kann sich auch mit dem Lieblingsgegner direkt kommunikativ abwatschen, wenn man das gerade braucht.

    Oder: sachlich bleiben und den ein oder anderen einfach ignorieren. 8)


    Ich finde diese Diskussion hier gut für die Forumskultur. Da wird einiges klargestellt, danke hartmut

    :thumbup:


    Grüße

    Roland

  • Ich kenne so ein nicht-öffentliches Unterforum aus einem anderen Forum und möchte da beipflichten. Dort, woher ich es kenne, hat es meist für eine allgemeine Luftreinigung im Forum gesorgt und seltsamerweise wurde ausgerechnet dort sachlicher diskutiert, als im öffentlich einsehbaren Teil. Es war sogar recht unterhaltsam, was jetzt nicht euphemistisch gemeint ist!


    Einzige Sondervorausssetzung war, dass man sich dort zusätzlich mit seinen Realdaten anmelden musste, falls doch mal etwas rechtlich relevantes vorfallen sollte. Falls jetzt kommt "die kann man faken" - ist gar nicht nötig, die Daten sind auch von einem Forumsbetreiber überprüfbar!


    Ich habe mich hier auch schon mehrmals darüber geärgert, dass manche Forumiten hinter Pseudonymen versteckt aus dem Hinterhalt querschießen, einen ziemlich dümmlich von der Seite anfahren, einen öffentlich mit haarsträubenden Vorwürfen und Unterstellungen irgendwelcher Umtriebigkeiten beschuldigen und es dann bei Meldung solcher Beiträge als Antwort aus der Forumsleitung heißt: "regelt das per PN!" - sowas geht gar nicht.


    Es kann nicht sein, dass öffentliche Beschuldigungen gegen andere Forumiten rausgerotzt werden, die dann von den Angegriffenen hinter verschlossenen Türen geregelt werden sollen. Dazu ist ein nicht-öffentliches Unterforum ein angemessener Diskussionsraum.


    Zum Thema, was zu diesem hier geführt hat: bei "Flow-hive" im Quellthema habe ich aufgehört zu lesen, weil es offenbar ein Sonderfall ist, für den es noch nicht allzu viele Erfahrungswerte in der deutschen Imkerei gibt. Ist es überhaupt jemandem der dortigen Teilnehmer aufgefallen, dass der verlustige Imker eine Flow-hive benutzt hatte? Gründlich lesen kann solche Verläufe vermeiden...


    Gruß Andreas

  • Hallo Leute,


    ich habe den Anfang diesen Fadens noch komplett gelesen und kann wirklich Beide Seiten verstehen, ( stehe aber auf der Seite unserer Lieblinge, um die geht's ja letztendlich).


    Danach nur noch überflogen, es sind ja offensichtlich auch feste Freundschaften untereinander.

    Völlig klar.


    Das das hier wieder im Massaker enden wird, war mir leider auch klar.:rolleyes:


    Liest man den Auftakt- Post von Schillbee, ist mir das auch wirklich unangenehm, da ich zu diesem angesprochenen Faden auch meine Meinung habe ( die war nicht gerade gütig dem Fragesteller gegenüber).

    Schillbee hat ( auch mir ) aufgezeigt, wie hart formuliert wird und ich glaube, das würde NICHT in dieser Form passieren, würden wir Alle an einem Tisch sitzen und diskutieren.

    Wär mal toll und sicher auch entspannter. Glaubt mir, so manche Sache würde sich auch in Wohlwollen und Einsicht auflösen.


    Ich verkneife mir ( auch aus Zeitgründen) oft das Schreiben. ( außer jetzt mal wieder).


    Zum Profil:

    Naja, ist evtl. nur ne kleine Hilfestellung. Im Prinzip Könnte ich irgendein Quatsch reinschreiben.

    Hilft das wirklich explizit , oder ist das nur eine Höflichkeit. Ich denke Letzteres.


    Soviel erstmal, puuhhh !


    Bleibt gesund

    LG

    Martin

  • Ich frage mich oft, ob Derjenige das Gesagte in jenem Ton auch so sagen würde, wenn er demjenigen direkt gegenüberstehen würde.
    Wahrscheinlich nicht.


    Um aus dem entfernten Cyberspace zu feuern braucht’s ned viel Eier in der Hose. Im Chor mit singen und vorverdaute (Forums)Meinungen zu wiederholen auch ned.


    Vielleicht sollte mancher bevor er auf „senden“ drückt sich vorstellen, dass der Gemeinte mit am Tisch gegenüber sitzt und auch ein Hefe trinkt.


    Tom

  • Ich habe jetzt auch den Original-Thread gelesen und kann allen, die Schillbees ersten Beitrag geliked haben empfehlen, das auch zu tun und ggf. ihre Likes zu überdenken. Eigene Likes können gelöscht werden, indem man nochmals auf auf das Like-Symbol klickt.

    Im Allgemeinen bin ich schon der Ansicht, vorsichtig miteinander umzugehen, in diesem speziellen Fall von Krypto aber nicht!

    Gruß Ralph

  • Gut es ist wieder geöffnet :)


    Da ich hier vom Threaderöffner auch zitiert wurde und im Ausgangsthread den Hinweis auf die totgemorkelten Hunde und Katzen gebracht habe, mal noch eine Erklärung dazu (hätte ich auch im Ausgangsthread gemacht, da war aber schon das Schloß davor).


    Diesen Vergleich habe ich bewusst gewählt, bevor ich auf den Link des D.I.B mit "Bienen halten verpflichtet" verwiesen habe, da ich den Eindruck hatte, Krypto ist sich seiner Verantwortung für die Lebewesen in seiner Obhut nicht bewusst.


    Also muss ich überziehen, das Tier etwas größer machen ud siehe da, ... doch nicht verstanden :(


    Es ist doch unerheblich, woran die Tiere gestorben sind, Ursache ist fehlende Sachkenntnis.


    Hoffentlich hat er aber noch den Link des D.I.B. gelesen.


    Dort steht dann auch, das, wer nicht die Verantwortung für die Tiere tragen möchte, sich durch Aussaat von Trachtpflanzen etc. nützlich machen sollte.

  • Zum Thema, was zu diesem hier geführt hat: bei "Flow-hive" im Quellthema habe ich aufgehört zu lesen, weil es offenbar ein Sonderfall ist, für den es noch nicht allzu viele Erfahrungswerte in der deutschen Imkerei gibt. Ist es überhaupt jemandem der dortigen Teilnehmer aufgefallen, dass der verlustige Imker eine Flow-hive benutzt hatte? Gründlich lesen kann solche Verläufe vermeiden...


    Gruß Andreas

    Im Gegenteil: Ich denke, die Agressivität kommt meist schneller, wenn ein nicht akzeptiertes Modell verwendet wird. Man geht davon aus, dass da wieder so ein Unbedenklich-Ahnungsloser auf eine Masche abfährt - ähnlich bei Bienenkistlern u.a.

    Also haben eher die aggressiven Schreiber genau darauf reagiert.

    Seit 2005 Sächsischer* Hobby-Imker mit ca. 10 Völkern in DNM

    * sie summen weicher als die nicht-sächsischen Bienen

  • Is et bald ma Jut?

    Setzt euch (erstmal ) auf die eigenen Finger, benutzt zuerst die Sufu, und kommt bitte nich (2er Beitrag zb.) so fordernd an! Legt euch nich direkt mit Leuten zur eigenen Profilschärfung an, deren Ansichten ihr noch nicht kennt! Zum Schluß, es kann nur geholfen werden wenn ihr euch helfen lasst!


    So einige/nicht wenige, der Altgedienten haben deswegen sprichwörtlich die Schnauze voll, und schreiben ob dessen leider nix mehr, obwohl die dringend vermisst werden!;(;(;(;(


    Trollen hilft das natürlich nix:!:

    Wasi

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.

    sine missione