Sublimox - welcher Stromgenerator passt?

  • Hallo, ich habe vor einiger Zeit diesen Faden hier gestartet.


    Zwar habe ich mich persönlich vorläufig wieder von der Idee des Verdampfens verabschiedet und bin nach der Devise "never touch a runnig system" bei der herkömmlichen Ameisensäure im Sommer und Oxalsäureträufelung im Winter geblieben.


    Somit verwende ich auch nach wie vor bis auf Weiteres kein Gerät wie den Sublimox und brauche entsprechend auch keine Outdoor-Stromerzeugerlösung dafür mehr.


    Aber der Trend zum Verdampfen erscheint ungebrochen, weshalb ich auf Geräte verweisen möchte, die es jetzt entweder neu gibt oder zumindest in größerer Vielfalt und besserer Ausstattung und Leistung als damals, was passend zum Thema in diesem Faden für viele interessant sein könnte.


    Es geht um mobile Stromgeneratoren analog zu den "USB-Powerbanks", nur eben ein paar Leistungs- und Kapazitätsklassen höher und auch mit einigen bestechenden Vorteilen gegenüber Autobatterien oder lärmenden, aufwändigen und stinkenden Benzingeneratoren.


    Natürlich sind das derzeit noch keine ganz billigen Lösungen, insbesondere bei den höheren Leistungsklassen, aber doch mit erheblichem Komfortgewinn gegenüber den bisher beschriebenen Lösungen. Für mich wäre das beim Start des Fadens die ideale Lösung gewesen, gab es damals halt nur noch nicht.


    Leider enthielt der Link auf eine Seite mit einer guten Einsteigerbeschreibung auch Werbelinks mit Preisen, weshalb ich den Link hier nicht setzen kann, aber wer sich für diese Geräte interessiert, kann mit Begriffen wie "Powerstation 220V" rasch selbst geeignete Geräte finden.


    Zwar wurden weiter oben schon spezielle Batterien und Powerstations vorgestellt, doch im Gegensatz zu diesen handelt es sich bei den neueren Powerstations um "Kaufen - Anstecken - funktioniert - alles Drin"-Geräte auch für Bastelphobiker wie mich.

    Ca. 500 bis 1000 Wh Kapazität und bis 1000W Leistung über längere Zeit, Aufladen ganz einfach daheim an der Steckdose und das sogar eher günstiger, leichter und leichter als ein lärmendes Benzingenerator-Teil - ich finde, das könnte für so manchen hier eine sehr gute, neue Alternative sein.

    Wer sowas austestet, kann dann gerne hier von seinen Erfahrungen berichten.

  • Hallo,


    an meiner stromlosen Garage nutze ich einen Wandler. Er hat 2 "Schukoausgänge". Den schließe ich per Starthilfekabel an die Batterie des Autos. Achtung beim Kauf: wo 3000Watt dranstehen, kommen ( an EINER Batterie ) nicht immer 3000Watt raus. In meinem Fall konnte ich mit ner Handkreissäge, ca. 400Watt, arbeiten, der Rasenmäher zuckte nicht einmal. Der regelbare Staubsauger lief bis ca. 800Watt... Stinkt nicht und ist ca. 40x30x10cm klein.


    Gruß Bernd