Wildes Bienenvolk aus einem Gebäude entfernen/ umsiedeln

  • Hallo liebe Imker,

    heute erreichte mich die Nachricht von unserer befreundeten Familie in Sri Lanka, dass sie ein Bienenvolk in einem Raum entdeckt haben, in den jetzt ein Badezimmer eingebaut werden soll. Die Bienen müssen entfernt werden.


    Unsere Freunde sind keine Imker und wollen keine werden und wenn ich richtig verstanden habe, kennen sie auch niemanden in der Nähe, der helfen könnte.


    Ich würde ihnen gern Tipps geben, wie die Bienen auf möglichst simple Art und Weise sowie schadenfrei für Mensch und Bienen entfernt und umgesiedelt werden können. Sie besitzen natürlich keine Schutzkleidung und es steht auch nicht mal eben eine Magazin- oder Klotzbeute bereit.


    Es ist leider kein Schwarm sondern ein Volk mit Waben.


    Bisher fällt mir nur ein, sich ganz dick anzuziehen und irgendwie zu verschleiern, ordentlich viel Rauch zu machen, eine Weile Zeit zu geben und dann zu versuchen, die Waben nacheinander abzuschneiden. Wenn sie sich das überhaupt trauen. Und dann? Bin leider ratlos. Habt ihr Ideen dazu?


    Ganz lieben Dank schon mal!


  • Hallo,

    helfen ist schonmal edel.

    Ob mir das gelingt weiß ich nicht.

    Aber der erste Ansatz mit viel Rauch und Waben abschneiden ist aus meiner Sicht richtig.

    Doch, wohin damit?

    Da kein Imker in der Nähe ist, schlage ich ein „umwohnen“ vor.

    Eine passende Holzkiste (40 bis 60 Liter Volumen) ist sicher da.

    Die Bienen, und vorallem die Königin in die Kiste von den Waben schütteln.

    Die Kiste braucht keine Inneneinrichtung, aber oberhalb des Bodens ein Flugloch! Etwa 40mm groß. Bei geschützter Aufstellung wird sich das Volk dort einrichten und überleben.

    Schutzkleidung kann sicher für diesen Ausnahmefall improvisiert werden.

    Viel Erfolg!

    Es wird in jedem Jahr Frühling, nur wann?

  • Ich denke sie sollten sich jemand vor Ort suchen, der sich mit (dieser Art) Bienen auskennt. Ob Imker oder Schädlingsbekämpfer, ob Laie oder Profi, es ist alles besser, als aus der Ferne Tips zu geben.

    4 Völker, Langstroth Flachzarge / 8 Frame, Honigraum FlowHive

  • Ich war im Februar in SriLanka und wenn ich Einheimischen erzählte, dass ich Imkerin bin, kannte da sogleich jeder jemanden , der auch imkert vor Ort. Also einfach fragen, es findet sich bestimmt ein Imker, der vorbei kommt.