Tote Bienen Rüßel hängt herrausen

  • Hallo Bienenfreunde, wollte vor kurzen eine Varroabehandlung mit Milchsäure durchführen und musste dabei feststellen, daß

    bis auf ein paar wenige Bienen waren ca. 2000 tot.

    Ich habe mir die Mühe gemacht und ca. 1500 Bienen optisch Begutachtet und nur insgesammt 5 Varroamilben gefunden.

    Mir ist nur auf gefallen bei fast allen hängt der Rüßel Heraussen.

    Was könnte die Ursache sein.

    Vielen Dank für euere Bemühungen

    Gruß Helmut

  • Das Rüsselherausstrecken wird im Allgemeinen als Symptom für eine Vergiftung betrachtet. Ich halte das aber nicht für eindeutig.


    Ich würde mich zunächst mehr am Brutbild orientieren, wenn es um die Todesursache geht.

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Die optische Begutachtung ist hier nicht zielführend. Zur Bestimmung des Varroabefalles dient die Alkoholwaschmethode. Diese ergibt einen belastbaren Messwert. Dabreichen auch 300 Bienen als Probe.

  • Das Rüsselherausstrecken wird im Allgemeinen als Symptom für eine Vergiftung betrachtet. Ich halte das aber nicht für eindeutig.

    Diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Wir haben das vor Jahren auch mal als Indiz in unseren Studien heranziehen wollen, aber schnell festgestellt, dass in den Kontrollen ähnlich viele Bienen "vergiftet" waren wie in den behandelten Völkern.


    2000 Bienen klingt auch nach einem sehr kleinen Volk. Gemeinhin spricht man von etwa 5000 Bienen, die ein Volk zu Beginn des Winters haben sollte um diesen sicher zu überstehen.

  • Jungbienen die nicht aus eigner Kraft mehr aus den Zellen schlüpfen können strecken oft den Rüssel raus. Ursachen sind Milbe, zu tiefe Brutnesttemperatur und die Fütterung ist durch die vorhandenen Bienen nicht mehr möglich, kein Futter in Brutnestnähe.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Moin

    - Ableger oder Wirtschaftsvolk?

    - Wie ist die Futtersituation, wann hast du was eingefüttert??

    - Wieviel Brut ist noch vorhanden?

    - Kö vorhanden oder war sie zumindest bei der letzten Durchsicht (wann) noch da?

    - Wie hast du im Sommer gegen die Milbe behandelt und warum jetzt Milchsäure?

    Bei wenig Restbienen und ca. 2000 toten Bienen scheint mir das Volk sehr klein zu sein (zu klein gebildeter Ableger, der durch zu wenig Futtergabe nicht richtig in Schwung gekommen ist?).

    Eventuell schlechte Futterversorgung, eventuell Varroa-Druck, ein negativer Kreislauf beginnt, die Bienen versuchen dagegen an zu brüten, können die Brut nicht mehr gut genug wärmen, das Volk stirbt.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool: