Die Hofkarre " Hofkuli "

  • Werbung

    Andreas  
    Ist mir schon alles klar. Das Problem was ich dabei noch habe ist der "Fachmarkt" für Schubkarren. :)

    Bislang waren die normalen Baumarktkarren eher für solche Plattformeninstallationen nicht geeignet. Auch im Netz bin ich bis jetzt noch nicht fündig geworden.
    Bei einem Gescheitem Rahmen mit befestigter Siebdruckplatte drauf, währen meine Transportprobleme weitestgehend gelöst.

    Suchen wir weiter!

    Grüsse aus Cuxhaven
    Bernhard

    Imkern ist kein Hobby - imkern ist eine Lebenseinstellung!<3

    Negative Handlungen werden erst dann zu Fehlern, wenn man sie wiederholt, - bis dahin sind es Lernprozesse die einen weiterbringen sollten.;)

  • Cuximker ,

    Fachmarkt bei mir, nicht Baumarkt. Also Fachhandel.

    Im Netzt trifft der unbedarfte User erst einmal auf billig. Billig ist nicht zwingend immer schlecht, aber für meine Karren bislang immer unbrauchbar. Bei mir läuft noch eine 20 Jahre alte Karre, die war und ist weiterhin brauchbar nach erfolgtem Reifenwechsel.

    Das Gestell ohne Wanne kostet auch mehr als eine einfache Baumarktkarre, und dabei meine ich nicht die Billigvariante ohne jegliche Verstrebungen.

    LG Andreas

  • Ist mir schon alles klar. Das Problem was ich dabei noch habe ist der "Fachmarkt" für Schubkarren.

    Bin gerade auch fleissig am Netz abklappern. So wie ich das sehe, verwendet Andreas das Gestell des von Bienenfred erwähnten Modells "Kipp-Car der Fa. Müba.

    Bisher konnte ich allerdings noch keinen Laden finden, der das gute Stück ohne die Mulde anbietet.


    Grüße,

    Tobias

  • Moin Tobias,
    solltest Du fündig werden, würde ich mich über einen Link freuen. Ich suche ebenfalls.

    Gruß
    Bernhard

    Imkern ist kein Hobby - imkern ist eine Lebenseinstellung!<3

    Negative Handlungen werden erst dann zu Fehlern, wenn man sie wiederholt, - bis dahin sind es Lernprozesse die einen weiterbringen sollten.;)

  • Ja, schon klar, wer die Möglichkeit hat, solch einen Fachmarkt vor Ort zu haben, kann sich glücklich schätzen über das Angebot was einem da geboten wird.

    Hier im Norden, in Cuxhaven, sind wir 2/3 von Wasser umgeben. D. h. da ist kein Einzugsgebiet für solche Händler. Wir sind hier schon froh, wenn sich der allg. Handel hier noch halten kann. :D

    So sind wir hier meistens auf dem üblichen Baumarktkram oder dem www. angewiesen. Aber schauen wir mal, vielleicht ergibt sich ja da noch irgend eine Möglichkeit.
    Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Gruß
    Bernhard

    Imkern ist kein Hobby - imkern ist eine Lebenseinstellung!<3

    Negative Handlungen werden erst dann zu Fehlern, wenn man sie wiederholt, - bis dahin sind es Lernprozesse die einen weiterbringen sollten.;)

  • Hier im Norden, in Cuxhaven, sind wir 2/3 von Wasser umgeben. D. h. da ist kein Einzugsgebiet für solche Händler.

    Du kannst dafür schon mal einen Imker-Lastenkahn beschaffen, braucht Ihr eh bald.

    Bis dahin guck mal beim Landmaschinenhandel. Da, wo bei Euch kein Wasser ist, gibt es Landwirtschaft. Die können Dir zumindest sagen, wo Du am besten weiterfragst.

    Ich möchte auch so eine Imkersgattin: zum Hinterherputzen, Entdeckeln, Einlöten und Abendessen kochen. Ach ja, vermarkten darf sie gerne auch.

  • Bei mir ist noch alles Handarbeit, beide Söhne eingepackt schon läuft die Sache. Drauf auf den Anhänger, nah vorfahren, hinstellen und fertig. Das mit einer Karre dauert mir viel zu lange.

    Der Pessimist ist ein Optimist, der aus seinen Erfahrungen gelernt hat.

  • Am Anfang hatte ich schon geschrieben, dass ich die Schweizer Karre in Alu habe.

    Das mit den zwei Reifen ist natürlich bei unebenen Gelände etwas wackelig. Aufgrund der Beiträge zur Karre mit einem Rad, hab ich mir die Schweizer Karre nochmal angesehen und sie etwas angepasst.

    Einen Reifen ausgebaut und etwas weiter nach vorne gesetzt, damit sie nicht so leicht kippt.

    Vermutlich kann ich jetzt etwas weniger belasten, aber ich denke, es reicht.

    Jetzt kommt noch ein Platte drafu mit Rand und dann sollte alles passen.

    Gruß

    Thorsten

  • JungerImker  

    Hallo Thorsten,
    wenn dass mit der Achse bauseitig so hinhaut, ist dass so glaube ich, die ideale Lösung.
    Vom Ladegewicht her sollte das immer passen.

    Gruß
    Bernhard

    Imkern ist kein Hobby - imkern ist eine Lebenseinstellung!<3

    Negative Handlungen werden erst dann zu Fehlern, wenn man sie wiederholt, - bis dahin sind es Lernprozesse die einen weiterbringen sollten.;)