Drohnen im November!

  • Hallo zusammen!


    Gestern war ich nach längerer Zeit wieder an meinem Bienenstand. Dabei konnte ich beobachten, daß bei einem Volk Drohnen aus- und einflogen.
    Wie kann das sein?, Ist das Volk weisellos?, Ist die Königin zu alt und hat keine Spermienvorräte mehr? Falls das Volk weisellos ist, ist es möglich, daß sie um diese Jahreszeit noch eine Königin heranzüchten und sie zu einem Begattungsflug ausfliegen kann? - Drohnen sind ja noch vorhanden!
    Ich habe beim Flugloch hineingeschaut. Es schaut für mich alles relativ normal aus.


    Bedanke mich im Voraus für die Antworten!

  • Hallo Schrofi,


    ich denke, daß Volk ist buckelbrütig.
    Wenn das Wetter es zuläßt, schau in das Volk. Solltest Du Buckelbrut finden, so wird das Volk den Winter nicht überleben. Ich schwefle solche Völker ab.


    MfG

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Hallo Schrofi,
    falls das Volk nicht buckelbrütig ist, kannst Du es sicherheitshalber auch über Zeitungspapier vereinigen. Die Bienen suchen sich dann schon die richtige Königin aus, falls noch eine 2. da ist! :o


    Bei ausgesprochen starken Völkern kannst Du zusätzlich auch das Absperrgitter zwischenlegen und die Völker bei Weiselrichtigkeit im Frühjahr wieder trennen.


    Viel Glück
    Harzbiene