Haltbarkeit von Futterkranzproben

  • Werbung

    hi,

    ich hab vom Aug. noch eine Futterkranzprobe liegen, in verknoteter Plastiktüte. Kann ich die noch verwenden?

    Also: wie lange wäre dies Bakterium darin wohl ausreichend nachweisbar?

    Grüße, Juli

  • Da die Gültigkeit einer Seuchenfreiheitsbescheinigung begrenzt ist, handelt es sich zudem faktisch um Betrug, wenn eine Monate alte Probe zugrundeliegt.

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • In den amtstierärztlichen Bescheinigungen (Gesundheitszeugnis gem. § 5 BienSeuchV) hier wird stets das Datum der Probenahme vermerkt. Formell läuft nach § 5 Abs. 1 die Gültigkeit der Bescheinigung jedoch erst 9 Monate nach deren amtlicher Ausstellung ab bzw. spätestens am 30.09.d.J. (je nachdem, was eher eintritt).

  • p.s.:

    Der Wert von FKP liegt ja eigentlich in ihrer Funktion als Frühanzeiger etwaiger AFB-Besporung im Bienenvolk. Es gibt leider viele EU-Staaten, in denen Gesundheitszeugnisse diesen Frühanzeiger gar nicht voraussetzen, allenfalls eine Untersuchung des Bienenstandes auf Anzeichen bereits ausgebrochener AFB (klinische Zeichen) oder sogar ganz auf Untersuchungen verzichten und nur bescheinigen, daß die Bienen nicht aus einem AFB-Sperrbezirk kommen (z.B. TRACES-Zeugnisse aus dem warmen Süden). U.a. deswegen sind die jährlichen Bienenimporte so hochriskant für uns alle.

  • In den amtstierärztlichen Bescheinigungen (Gesundheitszeugnis gem. § 5 BienSeuchV) hier wird stets das Datum der Probenahme vermerkt. Formell läuft nach § 5 Abs. 1 die Gültigkeit der Bescheinigung jedoch erst 9 Monate nach deren amtlicher Ausstellung ab bzw. spätestens am 30.09.d.J. (je nachdem, was eher eintritt).

    § 5 (1) ...Die Bescheinigung darf nicht vor dem 1. September des vorhergehenden Kalenderjahres ausgestellt und nicht älter als neun Monate sein.

    ...


    Eine diesen Mai ausgestellte Bescheinigung ist also nach Absatz 1 noch gültig.

  • hi,

    ich hab vom Aug. noch eine Futterkranzprobe liegen, in verknoteter Plastiktüte. Kann ich die noch verwenden?

    Also: wie lange wäre dies Bakterium darin wohl ausreichend nachweisbar?

    Grüße, Juli

    Es gibt ein weiteres Problem. Bei dem Nachweis von AFB können andere Bakterien die AFB-Bakterien überwuchern. Das passiert bei unsauberen Proben oder bei falsch gelagerten Proben. Als Ergebnis bekommst du dann:

    3 Völker, Langstroth Flachzarge / 8 Frame, Honigraum FlowHive

  • oder wie ribes schon mal schrieb durch den Einsatz von B401