Bienen fliegen trotz Regen

  • Nachdem ich die Flugbretter entfernt hatte,hatte ich keine Probleme mehr mit den toten Bienen, ob das jetzt die Ursache war 🤔. Das nächste Mal werde mehr Informationen geben, sodass die möglichen Antworten etwas eingegrenzt werden können.

  • Viel Spass weiterhin.

    Jo, das denke ich mir auch. Viel Spaß im KIF und beim KIFT im März.

    Und wer soll dann Nonsens als solchen klarstellen?

    Das hat mich bisher davon abgehalten. Schade um die Anfänger und Fragesteller. Aber es ist zu anstrengend und offensichtlich hoffnungslos. Schade ums IF.

    Ich habe immer mehr den Eindruck, dass hier Einige bewusst die Stimmung vermiesen und erfahrene Imker vergraulen wollen. Das ist sehr schade. Ich hab hier sehr viel gelernt.

    Willst du Gottes Wunder sehen, musst du zu den Bienen gehen.

  • Beitrag von keinimker ()

    Dieser Beitrag wurde von hartmut aus folgendem Grund gelöscht: OT ().
  • Hier am Niederrhein blüht der.Senf. Die Felder sind gelb wie zur besten Rapszeit.

    Die Völker nutzen die Gelegenheit und fliegen trotz Regen aus. Die Waben sind schon teils voll. Damit brüten die bis Dezember wieder

    durch.

    Den Bienen ist es dabei egal ob sie in Segeberger Holz oder Styropor sitzen, da die Temperaturen hier bei 15 Grad liegen. Als ob die Sommerbienen wüssten, dass das Ende naht. Auch bleiben manche halt dabei am Flugbrett kleben.

    Der einzige Unterschied beim Flubrettentfernen ist, dass man die toten Bienen im Gras nicht sieht.

    Bei 15 toten Bienen braucht man sich bei einem guten Volk keine Sorgen machen.

    Die 20.000'anderen kommen auch nicht zur Beerdigung.

    Ich gehe mal davon aus, dass das Ganze in Münster ähnlich aussieht.


    Ist der Stress zu gross, lässt es sich hier an der holländischen Grenze wunderbar entspannen. Ein schönes Wochenende also an Alle!

    Freier Imker

    Ohne Verein, DIB, Imkerverband und sonstigen Establishment

    Neutral und unbelastet.